Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Rain - Nordic Walking Jungbrunnen Route

Zum Wandern in Rain bietet sich die Nordic Walking Jungbrunnen Route mit 5,7 km an. Sie geht durch die Stadt Rain und den Auwald des Lechs. 

Anfahrt: Donauwörth – Genderkingen – Rain – Zentrum

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Parken am Schloss beim ursprünglichen Ausgangspunkt mit 2 Stunden Zeitbegrenzung N48° 41.498 E010° 55.103 oder auf dem Parkplatz der Firma Dehner N 48° 41.371 E 10° 54.728

Streckenlänge/Gehzeiten: 5,7 km (6,2 km), 1 Stunde 15 Minuten

Höhenunterschied: 20 m

Anforderung Kondition: gering (blau)

Einkehrmöglichkeit: etwas abseits der Runde in Rain: Stöckle Zum Boarn (09090 96010), Zur Traube E. Schuladen (09090 3593), Ristorante Castello (09090 2055), Thai Restaurant (09090 959170), Blumen-Hotel Dehner (09090 760)

Markierung: Rundwanderweg Jungbrunnen Route

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Wanderung auf ebenen streckenweise geteerten Wegen durch den Wald, entlang des Bachs Friedberger Ach, des Lechs und kleinen Weihern

 

 

Startpunkt der Nordic Walking Routen in der Parkanlage im Zentrum von Rain

 

 

 

Route grau

 

 

 

Höhenprofil

 

 

 

Schlossgarten – Parkplatz Dehner

Vom Schlossgarten links im Schlossgraben entlang des Bächleins Schlossgraben/Ziegelmoosgraben bzw. der Friedberger Ach. Der Weg führt gerade über die Donauwörther Straße zu den Verkaufsflächen/Parkplätzen der Firma Dehner (10 Minuten).

 

Parkplatz Dehner – Staustufe

Vor dem Eingang der Verkaufsflächen der Firma Dehner rechts, dann entlang des Bachs Friedberger Ach. Der Weg führt über eine Brücke auf die andere Bachseite. Hier links „Zur Roten Brueck“ am Bach entlang und dem Zaun der Dehner Gartenanlage. An der Gabelung links noch ein Stück am Zaun der Gartenanlage entlang auf dem Radweg. An der Gabelung wenige Meter nach dem Zaun rechts auf dem Pfad. An der Gabelung beim Wäldchen geht links die Vital Route und Fitness Route Weg. (20 Minuten). Wir gehen hier rechts. An der folgenden Gabelung direkt nach dem Weiher rechts und nach wenigen Metern links auf den Damm. An der folgenden Kreuzung auf dem Damm geradeaus weiter. An der folgenden Abzweigung weiter geradeaus auf dem Damm. Bei der Kreuzung mit dem Teerweg verlassen wir den Damm und gehen links zur Staustufe (45 Minuten).

 

Staustufe - Schlossgarten

Vor der Staustufe rechts. Der Weg führt unter einer Eisenbahnbrücke hindurch. Direkt danach bei den Rohren rechts. An der folgenden Gabelung geradeaus. Der Weg führt gerade zu den Silos der Zuckerfabrik an der Donauwörther Straße. Die Donauwörther Straße überqueren wir geradeaus und gehen links der Bahngleise geradeaus auf dem geschotterten Weg weiter. Bald haben wir rechts und links Bahngleise (Zufahrt der Bahnstrecke zur Zuckerfabrik). An der geteerten Gabelung gehen wir rechts unter den Bahngleisen hindurch in den Ort Rain. Wir gehen auf dem Gehsteig der Feldheimer Straße. An der Gabelung mit der Frankenstraße weiter geradeaus auf der Feldheimer Straße. Die Straße führt zu dem Gebäudekomplex der Feuerwehr. Hier hat man zwei Möglichkeiten. Entweder geradeaus und links vom Gebäudekomplex der Feuerwehr und entlang der Friedberger Ach und links über die nächste Brücke und hier rechts zum Ausgangspunkt, oder von der Feldheimer Straße links in die Bahnhofstraße und rechts über die Bürgermeister-Bleimayr-Straße rechts zum Schloss und den Schlossgraben zum Ausgangspunkt (1 Stunde 15 Minuten).

 

Track: 042-rain-nw-jungbrunnen.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
6.2 km n/a n/a km/h 286 21.51 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
25 m 390 m 415 m 121 m 117 m