Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Bayerdilling

Zum Wandern in Bayerdilling führt der 6,2 km lange Weg auf weichen Forstwegen durch den Wald und Feldwegen am Waldrand entlang. 

Anfahrt: Donauwörth – Rain – Bayerdilling – Ortskern zur Kriche – Am Kirchberg

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Am Kirchberg gegenüber der Schwarzwirtschaft, N 48° 39.233 E 010° 57.541

Streckenlänge/Gehzeiten: 6,2 km, 1 Stunde 30 Minuten

Höhenunterschied: 80 m

Anforderung Kondition: gering (blau)

Einkehrmöglichkeit: Bayerdilling Schwarzwirt (09090 2553), Neuwirt (09090 96880)

Markierung: Rundweg Bayerdilling

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Rundweg vor allem auf weichen und geschotterten Waldwegen

 

Bayerdillinger Wald

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Bayerdilling – Kreuzung mit Feldkreuz auf freiem Feld mit Blick auf Etting

Wir gehen den Krichberg aufwärts. Oben beim Parkplatz links zum Feldkreuz mit Sitzbank. Hier links haltend und dann geradeaus zum Waldrand. Bei der Sitzbank im Wald/am Waldrand in den Wald und an der Kreuzung nach circa 20 Metern geradeaus auf dem durch Traktorspuren gekennzeichneten Waldweg, der dann begrast ist. Zwei rechts abzweigende Wege lassen wir unbeachtet. Auch den beim Jägerstand rechts abzweigenden Weg lassen (20 Minuten) wir unbeachtet und gehen weiter geradeaus. An der folgenden Kreuzung mit Sitzbank nach wenigen Metern geradeaus auf dem begrasten Forstweg. Dann weiter geradeaus im Wald (rechts ist eine Lichtung). Der Weg führt dann aus dem Wald (25 Minuten) und am Waldrand entlang. Den links in den Wald abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet. Wir gehen rechts am Waldrand entlang und dann wenige Meter rechts zur Teerstraße. Hier an der Kurve links auf der Teerstraße übers freie Feld Richtung Etting zu der Kreuzung mit den frei stehenden Birken mit Feldkreuz. An der Kreuzung hat man Blick auf Etting und Tödting.

 

Kreuzung mit Feldkreuz auf freiem Feld mit Blick auf Etting – Bayerdilling

An der Kreuzung links geschottert (35 Minuten) zum Wald. An der Gabelung am Waldrand (40 Minuten) gerade auf dem breiten Forstweg in den Wald und geradeaus. Abzweigende Wege lassen wir unbeachtet. Der Weg führt Richtung Gempfing aus dem Wald. Direkt am Waldrand links ein kurzes Stück am Waldrand entlang und nach wenigen Metern gerade durch den Wald. Am Waldrand (55 Minuten) rechts am Waldrand entlang. An der Kreuzung wenige Meter nach dem Waldrand (Holzsammelplatz) links – die Wegweiser sind umgefallen – auf dem gekiesten Feldweg am Jägerstand vorbei zum Waldrand. Hier rechts am Waldrand entlang. Links in den Wald abzweigende Wege lassen wir unbeachtet. Wir kommen nach Bayerdilling und gehen auf der Teerstraße an einer kleinen Kapelle und einem kleinen Weiher vorbei auf dem „Gempfinger Weg“. Die nächste Straße links auf der „Wallerdorfer Straße“ zum Parkplatz „Am Kirchberg“ (1 Stunde 25 Minuten).

 

Track: 179-bayerdilling.gdb

 

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
6.2 km 01:32:03 4 km/h 387 16.12 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
75 m 403 m 478 m 184 m 183 m