Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Schweinspoint - Altmühl 2

Die Wanderung Altmühl 2 bei Schweinspoint leitet durch Wald und Flur mit schöner Weitsicht. Für die Streckenführung ist ein GPX-Track vorhanden. 

 

Download als GPX Datei

Distanz: Kilometer
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter

 

Anfahrt: Donauwörth – Marxheim - Schweinspoint

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Von der Schloßstraße, N 48° 45.152 E10° 57.010 in die Klostergasse N 48° 75.204 E10° 95.133

Streckenlänge/Gehzeiten: 5,2 km, 1 Stunde 15 Minuten

Höhenunterschied: 150 m

Anforderung Kondition: gering (blau)

Einkehrmöglichkeit: Landgasthof zum Jägerwirt – Gschwandner Vitus? 09097 329

Markierung: Jakobuspilgerweg Jakobuspilgerweg vom Ortskern Schweinspoint bis zur Abzweigung im Wald ca. bei km 2,6 - ganz selten Altmühl 2   Altmühl 2 - Schweinspoint  – sonst keine Markierung

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Wanderung durch Wald und Flur mit Weitsicht über das Donautal, bei gutem Wetter bis Gundremmingen und bei Föhn bis in die Alpen

 

Schweinspoint
Blick auf Schweinspoint

 

Route Altmühl 2 - Schweinspoint
Schweinspoint - Altmühl 2 - Route grau

 

Höhenprofil Altmühl 2 - Schweinspoint

Schweinspoint - Altmühl 2 Höhenprofil

 

Parkplatz Schloßstraße – auf dem Jakobuspilgerweg

Von der Klostergasse in die Schloßstraße links die Diepoldstraße Dorfauswärts Richtung Marxheim. Dann rechts in die Straße „Am Weinberg“ den Jakobuspilgerweg folgen. Es geht circa 25 Meter nach dem letzten Haus (also ein Stück vor der Kreuzung beim sichtbaren Feldkreuz) rechts auf dem Wiesenweg, bei dem die Fahrspur geschottert ist deutlich aufwärts. Rechts an dem Geräteschuppen ist der Wegweiser Jakobuspilgerweg.. Es geht geradeaus aufwärts zum Sendemast und dem Hochbehälter. Geradeaus am Feldkreuz vorbei auf den Waldrand bei der Sitzbank (15 Minuten). Hier treffen wir auf den Wegweiser „Monheimer Alb 11“, und natürlich „Jakobuspilgerweg“. Es geht gerade durch den Wald und bei dem geteerten Feldweg rechts. Bei dem Feldkreuz geht links der Weg „Monheimer Alb 11“ weg. Wir bleiben auf dem Feldweg geradeaus. Es geht dann direkt am Waldrand entlang auf dem Feldweg. Bei der zweiten kleinen Lichtung rechts am Waldrand auf dem Forstweg rechts. An dieser Gabelung befinden sich auf einem angelehnten Pfahl mehrere Wegweiser mit „Altmühl …“, auch „Altmühl 2“ (45 Minuten). Geradeaus geht der Jakobuspilgerweg weiter. Hier rechts.



Abzweigung Jakobuspilgerweg – Schweinspoint

Der Weg führt uns kurz durch den Wald und übers freie Feld mit weitem Blick nach einer Kurve geradeaus eben weiter (links geht es abwärts) zum Waldrand (55 Minuten). Am Waldrand zunächst entlang, dann führt dieser Weg geteert abwärts nach Schweinspoint bald am leeren Wildgehege vorbei und in das Dorf auf dem Loheweg. Auf dem Loheweg zur Hauptstraße, der Diepoldstraße. Hier rechts am Feuerwehrgerätehaus, und dem Landgasthof Jägerwirt vorbei zurück links in die Schloßstraße und rechts in die Klostergasse.

 

Track: 028-altmuehl2.gdb

 

 

Karte als pdf Download: Schweinspoint Altmühl 2 - OpenTopoMap

Beschreibung der Route als pdf Download: Schweinspoint Altmühl 2 - Beschreibung

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.