Roland Seel und Rosemarie Seel

Wandern Litauen - Kurische Nehrung - Nida

In Litauen zählt die Kurische Nehrung bei Nida mit Elchweg zu den TOP Wanderungen. Ein sehr schöner Pfad führt anfangs durch den Wald. Anschließend leitet der Weg ein kurzes Stück am sehr schönen Sandstrand entlang. Wenn man dann die Elchrunde weitergeht kommt man zu einer hohen Düne mit Aussicht.

Anfahrt: Klaipeda mit der Fähre auf die Kurische Nehrung (2015 circa 15 Euro Fährgebühren für Hin- und Rückfahrt mit dem Pkw), Nationalparkgebühr 2015 – 10 Euro

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Nida am Ortsrand beim Wanderparkplatz mit Informationstafel N55° 18.723 E 021.00.522

Streckenlänge/Gehzeiten: 5,0 km (nicht die ganze Elchrunde – Elchrunde etwas mehr), 1 Stunde 45 Minuten

Höhenunterschied: 70 m

Anforderung Kondition: gering (blau)

Einkehrmöglichkeit: Verkaufsstände nahe dem Haus der Wasserwacht

Markierung: Elchwegweiser – und zum Teil keine Markierung

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Schöner Pfad der anfangs durch den Wald führt. Anschließend führt der Weg ein kurzes Stück am sehr schönen Sandstrand entlang. Wenn man dann die Elchrunde weitergeht kommt man zu einer hohen Düne mit Aussicht. Danach unmarkiert zurück zum Ausgangspunkt.

 

Strand auf der Kurischen Nehrung in Nida

 

Parkplatz – Strand an der Ostsee

Bei dem Wanderschild Waldbrand und der Informationstafel mit der Wegabbildung Elchweg auf der rechten Seite davon auf dem Waldpfad gerade aufwärts. Fast oben an der Kreuzung gerade dem roten Wegweiser folgen. An der folgenden Kreuzung T 160/100 gerade weiter auf dem breiten Hauptweg den roten Wegweiser Elch 3 folgen. Es geht abwärts. An der folgenden begrasten Kreuzung weiter gerade dem roten Wegweiser Elch 4 folgen (15 Minuten). Auch an der folgenden begrasten Kreuzung gerade zur Verbindungsstraße, die wir gerade überqueren. Nun geteert. Es geht gerade an ein paar Häusern und einem Sportplatz vorbei. Nun wieder auf einem weichen Forstweg. An der Gabelung nach wenigen Metern links (25 Minuten). Es geht an einem Sendemast vorbei. Nun auf einem Bretterweg rechts zum Strand (30 Minuten) dem roten Wegweiser Elch 5 folgen.

 

Strand an der Ostsee – Haus der Wasserwacht

Es geht nun am Strand links. Beim Haus der Wasserwacht verlassen wir den Strand und gehen zum Haus der Wasserwacht hinauf (45 Minuten).

 

Elchweg - rote Markierung

 

Vor den Häuschen der Verkaufsbuden und Restaurants (nach dem Bretterweg, der auch zum Strand führt) geht rechts der Elchweg auf einem breiten unmarkierten Sandweg ab. An der folgenden Gabelung/Kreuzung links zur Straße und am Campingplatz vorbei zur Düne gehen.

Wir sind an dieser Gabelung gerade zu den Verkaufsbuden/Restaurants und der Verbindungsstraße gegangen (nicht die Elchrunde).

 

Verbindungsstraße – Parkplatz (nicht die Elchrunde)

Gerade über die Verbindungsstraße und auf dem Plattenweg immer gerade zu den Häusern. Bei den Häusern links und dann die Straße abwärts. Vor der größeren Verbindungsstraße rechts auf dem Fußweg parallel zu dieser in der Ort Nida. An der Pamario garve 10 gerade zum Haff. Hier links bis zur grünen Parkinsel. Hier links und auf der Straße noch rechts circa 100 Meter zum Parkplatz (1 Stunde 25 Minuten).

 

Höhenprofil

 

 Download: kurische-nehrung-1-nida-elchrunde.gdb

 

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
5 km n/a n/a km/h 187 26.71 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
45 m 2 m 47 m 75 m 90 m