Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Münster - Lech-Rundweg

Zum Wandern bietet sich der Münster-Lech-Rundweg mit circa 10,3 km an. Es sind fast durchgängig geschotterte Wege teilweise abwechslungsreich durch den Auwald. 

Anfahrt: B2 Donauwörth Richtung Augsburg, Abfahrt Nordendorf/Ellgau, Fahrt nach Ellgau, an der Gabelung links Richtung Oberndorf, nach wenigen Metern rechts in die Straße Zum Lech Richtung Sportplatz bzw. Kraftwerk

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Entweder beim Sportplatz oder etwas später vor dem gesperrt Schild beim Kraftwerk, N 48° 35.848, E 010° 52.556

Streckenlänge/Gehzeiten: 10,3 km, 2 Stunden 30 Minuten

Höhenunterschied: 30 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: Ellgau: Gasthaus zum Floß (08273 994280), Münster: Gaststätte zum Kirchenwirt (08276 1261)

Markierung: Münster-Lech-Rundweg

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Fast durchgängig geschotterte Wege teilweise abwechslungsreich durch den Auwald

 

Am Lechdamm zwischen Münster und Ellgau

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Parkplatz – Beginn Rundweg

An der Kreuzung beim Parkplatz geradeaus vorbei am gesperrt Schild zum Werksgelände der Staustufe. Beim Gebäudekomplex der Staustufe links über die Lechstaustufe. Nach der Staustufe links den Lech abwärts. An der Gabelung nach wenigen Metern beginnt der Rundweg (5 Minuten).

 

Beginn Rundweg – Münster

Wir gehen gerade am Damm entlang. Der Weg führt dann (20 Minuten) unterhalb entlang des Damms weiter geradeaus. Den ersten rechts abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet. Dann nehmen wir den rechts (30 Minuten) abzweigenden Weg zum bereits sichtbaren See. Wir gehen am See entlang. Vor der Baracke am See gehen wir rechts (35 Minuten). An der Kreuzung am Damm rechts über den Damm und an der Kreuzung unterhalb des Damms (40 Minuten) links geteert. Die Teerstraße führt zum Ortsrand von Münster (1 Stunde). An der Kreuzung vor Münster beim Sportfischervereinshaus rechts am Ortsrand entlang geteert.

 

Münster – Ötz

Dann am Ende von Münster geschottert weiter gerade übers freie Feld. An der folgenden Kreuzung mit Tanne und Kiefer links (1 Stunde 10 Minuten). An der folgenden Kreuzung sind die Wege geradeaus und links nach Münster geteert. Wir gehen rechts auf dem geschotterten Weg, dann am Waldrand entlang. An der folgenden Gabelung links wenige Meter zum großen Metallstrommasten. An der Gabelung hier geht es links nach Hemerten. Wir gehen auf der Teerstraße (1 Stunde 30 Minuten) rechts nach Ötz. Den bei Ötz rechts abzweigenden Weg „Holunderweg“, „Dorfplatz“ lassen wir unbeachtet und folgen an der Gabelung nach wenigen Metern dem Wegweiser „Thierhaupten 3 km“ nach Ötz (1 Stunde 45 Minuten). Wir folgen nun der Hemerter Straße Richtung Thierhaupten. An der folgenden Kreuzung weiter gerade auf der Hemerter Straße am Weiher vorbei. An der folgenden Kreuzung geht es links nach Thierhaupten (1 Stunde 50 Minuten). Wir gehen hier rechts auf der Thierhaupter Straße.

 

Ötz – Ende Rundweg

An der folgenden Gabelung links am hohen Metallstrommasten vorbei (1 Stunde 55 Minuten). Gerade auf den Damm (2 Stunden). Auf dem Damm 30 Meter rechts und links in den Auwald.

 

Ende Rundweg – Parkplatz

An der folgenden Gabelung links und über die Staustufe zum Parkplatz (2 Stunden 5 Minuten).


Track: 181-muenster-lech-rundweg.gdb

 

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
10.2 km n/a n/a km/h 524 19.41 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
23 m 412 m 435 m 123 m 121 m