Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Mönchsdeggingen - Weiherweg

Der Weiherweg in Mönchsdeggingen führt durch den Wald an einem Weiher vorbei und an einem schönen Bachtal entlang. Für die 15 km lange Runde ist ein GPX-Track vorhanden. 

Anfahrt: Donauwörth – Ebermergen – Mauren – Schaffhausen – Mönchsdeggingen – vor dem Ortsschild links aufwärts in die Klosterstraße

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Klosterstraße N 48° 46.395 E 010. 35.065

Streckenlänge/Gehzeiten: 14,7 km, 3 Stunden 45 Minuten

Höhenunterschied: 260m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: Mönchsdeggingen: Gasthaus „Am Buchberg (09088 700), Gasthaus Martinsklause (09088 920700), Untermagerbein: Gasthaus zur Sonne (09088 292)

Markierung: Weiherweg

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Rundweg durch den Wald an einem Weiher vorbei und an einem schönen Bachtal entlang

 

Am Weiherweg

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Mönchsdeggingen – Untermagerbein

Beim Parkplatz oberhalb vom Kloster den Wegweisern Main/Donau, Romantische Straße, Buch Brunnenstube, Waldschenke Eisbrunn und insbesondere den en als Wegweiser auf dem geschotterten Feldweg rechts beständig geradeaus steil aufwärts folgen. Bei der folgenden Gabelung (5 Minuten) weiter gerade aufwärts, dann am Schild Steinberg weiter aufwärts. Oben am Steinberg (20 Minuten) verlassen wir die Wegweiser  und folgen rechts dem Weg 4, der uns bis Untermagerbein begleitet. Die nächste Gabelung am Luckschlag, Steinberg (25 Minuten) links abwärts. Bei Luckschlag, Ebersberg rechts wenige Meter zur Gabelung Mittl. Röth, Steinberg. Bei der Mittl. Röth links abwärts. An der folgenden Gabelung nach wenigen Metern rechts auf Weg 4. An der Gabelung XX 14 Mittl. Röth mit gesperrt Schild rechts (35 Minuten). Bei der nächsten Gabelung mit dem Schild Südl. Röth im Gebüsch links abwärts, bald geteert und geradeaus zum Ortsrand von Untermagerbein (45 Minuten).

 

Untermagerbein - Prälatenweiher

Beim Feuerwehrgerätehaus rechts am Gasthaus zur Sonne vorbei, geradeaus Richtung Tuifstädt, unterhalb der Kirche vorbei ortsauswärts. Am Ortsende geradeaus (links geht die Straße nach Tuifstädt ab). An der folgenden Gabelung (55 Minuten) weiter geradeaus dem Wegweiser 13 folgen (Weg 4 geht rechts ab). Immer geradeaus, die abzweigenden Wege lassen wir unbeachtet, geschottert zum Waldrand. An der Kreuzung bei Sandbuch geradeaus in den Wald und beständig aufwärts zum Großloch/Tiefrain mit gesperrt Schild. In einer Rechtskurve durch die Schranke weiter auf Weg 13. Oben an der Kuppe mit der Kreuzung Großloch/Torschlag/Hochrain/Tiefrain (1 Stunde 25 Minuten) rechts abwärts geradeaus über Tiefrain, Sandbuch zum Prälatenweiher. An der Kreuzung Hochrain, Sandbuch, Weiherheide geradeaus am Prälatenweiher vorbei.

 

Prälatenweiher - Nordschäbischer Alb Hauptwanderweg

Es geht weiter geradeaus zum östl. Zinngrün, Prälat. Hier geradeaus weiter. In leichtem auf und ab weiter geradeaus bis zur Kreuzung mit Feldkreuz am östl. Zinngrün/westl. Plossen, Fürstenweg, Eierbühl. Hier führt ein Wegweiser kürzer geradeaus nach Mönchsdeggingen. Wir gehen hier links auf dem Weiherweg weiter. Vorbei an einem Geräteschuppen und kleineren Gebäude bei Eierbühl, Birkleshau. Hier bald abwärts (1 Stunde 45 Minuten). Den ersten rechts unmarkiert abzweigenden Weg (ein oranger Pfeil ist links an einer Tanne) lassen wir unbeachtet und gehen weiter geradeaus abwärts. Kurz vor der sichtbaren Verbindungsstraße Hohenaltheim – Hochdorf, also an der nächsten Gabelung (links steht 34) rechts abwärts. An der folgenden Gabelung rechts weiter leicht abwärts.. Bei der Y-Gabelung mit Schild Weiherweg (2 Stunden 5 Minuten) weiter links abwärts und an der folgenden Gabelung im spitzen Winkel links! dem Weg 2 folgen. Nach einer großen Wiese links und rechts des Weges etwas aufwärts und nach dem Schild Haubenberg, Ursprung kurz vor der Verbindungsstraße Hohenaltheim - Hochdorf – man sieht das gesperrt Schild – rechts abwärts. An der nächsten T-Gabelung markiert mit Weiherweg rechts (2 Stunden 20 Minuten) und sofort nach 10 m !!!!!! links bei der roten 2 in den sehr naturbelassenen verwilderten Wiesenwaldweg links abwärts, bald über das Brücklein mit Holzgeländer zum Nordschäbischer Alb Hauptwanderweg (2 Stunden 25 Minuten).

 

Nordschwäbischer Alb Hauptwanderweg - Parkplatz

Bei der Steinskulptur am Ursprungsweiher rechts an den beiden Weihern vorbei und auf dem M D Main/Donau - Nordschwäbischer Alb Hauptwanderweg immer den en nach zurück nach Mönchsdeggingen. Auf der Teerstraße „Am Riesblick“ (3 Stunden) circa 20 Meter, und in der Almarinstraße links abwärts geradeaus. Dann rechts „Am Buchberg“ aufwärts zur Gaststätte Martinsklause und zum Parkplatz bzw. Ausgangspunkt.

 

Track: 083-MoenchsdeggingenWeiherweg.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
14.6 km 03:27:44 4.2 km/h 947 15.44 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
127 m 433 m 560 m 487 m 492 m