Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Gansheim - Altmühl 3

Die Wanderung Altmühl 3 in Gansheim entlang der Ussel und durch den Wald bietet gegen Ende der Runde schöne Weitsicht. Ein GPX-Track zum Download ist vorhanden. 

Anfahrt: Donauwörth – Marxheim – Schweinspoint – Gansheim, oder Donauwörth – Buchdorf - Gansheim

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Am Ortsanfang von Gansheim bei der Raiffeisenbank bzw. dem Schützenheim auf dem Gansinger Platz, N 48° 46.937 E10° 57.192

Streckenlänge/Gehzeiten: 6 km, 1 Stunde 30 Minuten

Höhenunterschied: 120 m

Anforderung Kondition: gering (blau)

Einkehrmöglichkeit: keine, Gastwirtschaft Rödl am Ort nur zum Stammtisch am Sonntag geöffnet, ansonsten in Schweinspoint Landgasthof zum Jägerwirt – Gschwandner Vitus? (09097 329) oder Buchdorf Gasthaus zu den Linden/Mack (09099 1273)

Markierung: Straßennamen – streckenweise keine Markierung – teilweise Markierung Nordic Walking 21

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Wanderung entlang der Ussel und durch den Wald, gegen Ende der Runde schöne Weitsicht

 

Blick vom Berg von Gansheim

 

Route grau

 

 

Höhenprofil

 

Parkplatz – Waldrand

Vom Gansinger Platz bei der Raiffeisenbank links in das Dorf auf der Regilostraße. Hier geradeaus zum Ferwehrgerätehaus und rechts in die Bergstraße und geradeaus in die Usselstraße. Auf dieser geradeaus aus dem Ort, ein Stück an der Ussel entlang. Bei der „Dreispitz“- Gabelung bei dem Holzstadel gehen wir den ganz linken Weg. Er geht gut geschottert übers freie Feld und in der Nähe von einem Holzstadel in einer Rechtskurve zum Waldrand (25 Minuten) und in den Wald.

 

Waldrand – durch den Wald zum Waldrand

Bei der Kreuzung 10 Meter vom Waldrand (links steht ein Schild „Nordic Walking 21“) geht es geradeaus aufwärts. Nach wenigen Metern oben an der Kreuzung weiter geradeaus. Die beiden links und rechts unscheinbar abgehenden Wege lassen wir unbeachtet. Es geht nun in einem außerordentlich lange gezogenen 180° Bogen auf dem gut geschotterten Forstweg weiter. An der Kreuzung im Bogen weiter geradeaus. Nach dem Bogen lassen wir die zwei gut geschotterten Forstwege, die links abzweigen unbeachtet und gehen geradeaus weiter dem Wegweiser „Nordic Walking 21“ nach (55 Minuten). Ab der bereits genannten zweiten Abzweigung geht es deutlich beständig aufwärts. Oben an der unscheinbaren Kreuzung beim Jägerstand links dem Wegweiser „Nordic Walking 21“ folgen und nach wenigen Metern geradeaus aus dem Wald mit weiter Fernsicht (60 Minuten).

 

Waldrand – Parkplatz

Es geht nun gerade auf die freistehende Baumgruppen mit Tannen bei dem Wasserhochbeählter von Gansheim zu. An der geteerten Gabelung vor der Baumgruppe am Hochbehälter links beständig deutlich abwärts (rechts geht es zum mit „Nordic Walking 21“ weiter) nach Gansheim auf dem geteerten Feldweg (1 Stunde 10 Minuten). Bei der Usselstraße 7a bzw 8 rechts zurück zum Parkplatz bei der Raiffeisenbank am Gansinger Platz (1 Stunde 25 Minuten).

 

Track: 031-altmuehl3.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
6 km 01:34:53 3.8 km/h 391 15.37 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
106 m 419 m 525 m 173 m 170 m