Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Eisbrunn - Rohrbach - Weg 8

Von der Waldgaststätte Eisbrunn wandert man auf dem Weg 8 nach Rohrbach auf schönen Feldwegen mit eindrucksvollem Blick auf Schaffhausen. 

Anfahrt: Donauwörth – Ebermergen – Mauren – in Mauren Richtung Großsorheim – an der Kreuzung Richtung Bissingen/Schaffhausen – dann links zur Waldgaststätte Eisbrunn

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Parkplatz an der Gaststätte Eisbrunn, N 48° 46.244 E 010° 38.629

Streckenlänge/Gehzeiten: 9,9 km, 2 Stunden 30 Minuten

Höhenunterschied: 150 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: Eisbrunn Waldgaststätte (09080 1555)

Markierung: Einen AbschnittEisbrunnrundweg – in Rohrbach und Thurneck Weg 8 sonst keine

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Rundweg auf zum Teil weichen Feldwegen und geschotterten Waldwegen

 

 

Weiher bei Thurneck

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Eisbrunn – Straße (geteerte Feldweg) nach Schaffhausen

Vom Parkplatz an der Waldgaststätte Eisbrunn auf der Teerstraße links den en folgen. Es geht gerade zur Verbindungsstraße Harburg – Schaffhausen. Hier an der Kreuzung bei „Haidschlag“, „Forstgarten, „Eichenurl“, „Braunreute“ links auf der Verbindungsstraße Richtung Schaffhausen. Bei „XXII 8 Braunreute“ gerade weiter auf der Verbindungsstraße und aus dem Wald. An der Gabelung wenige Meter vor der scharfen Linkskurve rechts auf den geschotterten Feldweg (10 Minuten). An der unscheinbaren Kreuzung am Waldrand beim Jägerstand links. Nun am Waldrand entlang auf dem Wiesenweg mit den Wegweisern „Eisbrunnrundweg“. Wir folgen nun den Wegweisern „Eisbrunnrundweg“ bis Rohrbach. Es geht immer am Waldrand entlang bis zur Verbindungsstraße Schaffhausen/Mönchsdeggingen (25 Minuten). Auf der Verbindungsstraße circa 100 Meter rechts und vor dem Wald links auf dem Schotterweg am Waldrand entlang. Nach „XVIII Kaltenberg“ gerade auf dem Schotterweg übers freie Feld zur geteerten Kreuzung (30 Minuten). Hier geht links der Weg 7 nach Schaffhausen. Wir gehen hier rechts auf dem Wiesenweg.

 

Straße (geteerte Feldweg) nach Schaffhausen – Rohrbach

Es geht wenige Meter zum Waldrand. Am Waldrand links im spitzen Winkel auf dem Wiesenweg am Waldrand entlang. Beim Jägerstand rechts auf dem geschotterten Feldweg weiter am Waldrand entlang vorbei bei „XIX 7 Wiedenbühl“. An der Kreuzung weiter am Waldrand entlang etwas aufwärts. Bei dem gesperrt Schild an der Gabelung links dem Wegweiser Eisbrunnrundweg auf dem gut geschotterten Forstweg in den Wald folgen. Bei Wiedenbühl“, „Schützenberg“ gerade wenige Meter zu der Kreuzung bei „Weingärtl“, „Schützenberg“, „Brandhau“, „Schinderberg“ (50 Minuten). Hier links Richtung sichtbare Dächer von Rohrbach und bei „IX 9 Schinderberg“ aus dem Wald und abwärts. An der geteerten Gabelung links zur Verbindungsstraße Rohrbach/Schaffhausen. Hier rechts nach Rohrbach (1 Stunde).

 

Rohrbach – Thurneck

In Rohrbach lassen wir die erste links abgehende Straße unbeachtet und gehen weiter gerade. An der folgenden Gabelung geht es gerade nach „Bissingen“, „Stillnau“ mit Wanderweg 10. Hier an der Gabelung links ins Zentrum von Rohrbach. Es geht an der Bushaltestelle vorbei. An der folgenden Gabelung links nach Thurneck. An der Mauer von Thurneck geht rechts Weg 9 und Weg 10 ab. Wir gehen hier links entlang der Mauer (1 Stunde 15 Minuten) nach Thurneck.

 

Thurneck – Schaffhausen

An der ersten Kreuzung nach Thurneck bei den Weihern (1 Stunde 20 Minuten) rechts Richtung Spielberg auf der für 6 t gesperrten und für landwirtschaftlichen Verkehr freien Straße. Den rechts abgehenden breit geschotterten Feldweg lassen wir unbeachtet und gehen nach circa 20 Metern links auf den begrasten Feldweg, der bald zum geschotterten Feldweg wird. Es geht gerade an der Stallung vorbei (1 Stunde 35 Minuten). Der Weg führt nun betoniert gerade nach Schaffhausen (1 Stunde 40 Minuten).

 

Schaffhausen – Eisbrunn

In Schaffhausen gerade bis zur Gabelung mit Bushaltestelle vor der Kirche (1 Stunde 45 Minuten). Hier rechts aus dem Dorf. Am Kreisverkehr rechts circa 200 Meter. Und links in den Feldweg und an dem Stadl mit der Markierung Weg 7 und Weg 8 an der Dachrinne rechts. An der Gabelung nach wenigen Metern rechts und am Waldrand entlang auf der Wiese. Am Spitz bei dem gesperrt Schild bei „Haidschlag“ (2 Stunden) gerade auf dem Schotterweg dem Schild „Eisbrunnrundweg“ auf dem Forstweg folgen. An der Kreuzung „Bodenloh“, „Haidschlag“, Plattenhau“ links dem Wegweiser „Bockrundweg“ gerade zum Parkplatz bei der Waldgaststätte Eisbrunn folgen (2 Stunden 10 Minuten).

 

Track: 055-Eisbrunn-weg8-2.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
9.8 km 02:13:57 4.4 km/h 507 19.32 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
102 m 462 m 564 m 224 m 221 m