Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Augsburg

Wandern Thierhaupten - Pichl - Edenhausen

Die Wanderung Thierhaupten, Pichel, Edenhausen beginnt beim sehenswerten Kloster von Thierhaupten und führt weite Strecken auf Forstwegen. 

Anfahrt: Donauwörth – Meitingen – Thierhaupten – Richtung Neukirchen, in Thierhaupten an der Gabelung Richtung Todtenweis/Sand/Bach – bis zum Klosterparkplatz am Ortsrand

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Klosterparkplatz N 48° 33.639, E 010° 54.721

Streckenlänge/Gehzeiten: 11,4 km, 2 Stunden 45 Minuten

Höhenunterschied: 220 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: Thierhaupten: Da Giovanni (08271 4219858), Gastello (08271 4217555), Klostergasthof Riß (08271 81810), Klosterwirt im Kloster Thierhaupten Hayda (08271 805400), Abt (08271 7994)

Markierung: rote Wegweiser, rote Schilder, „Edenhauser Forst Rundweg

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Weg vor allem auf schattigen geschotterten Waldwegen

 

Edenhauser Forst

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Parkplatz – Beginn Rundweg

Gegenüber vom Klosterparkplatz in die Straße „Obertorfeld“. Die Teerstraße, die dann zum Schotterweg wird führt an der Gabelung rechts und an der folgenden Kreuzung gerade zum Wald (15 Minuten). An der folgenden unscheinbaren Kreuzung weiter geschottert gerade. Den dann rechts abzweigenden Weg bei „XII 12 Spion“ mit dem Schild „Edenheimer Forst Rundweg“ lassen wir unbeachtet und gehen gerade weiter. An der folgenden Gabelung nach wenigen Metern bei „XII 1 Kohlstatt“ beginnt der Rundweg (20 Minuten).

 

Beginn Rundweg – Pichl

Wir gehen links und folgen dem Wegweiser „Pichl“. Der Weg führt zu einer Kreuzung bei „XII 1 Kohlstatt am Waldrand (30 Minuten). Hier den 2. Weg parallel zum Feld rechts im Wald entlang auf dem „Edenhauser Forst Rundweg“. Wir gehen immer gerade auf dem geschotterten Forstweg bis zur Kreuzung am mit Sitzbank am Waldrand bei „XII 2 Hamberg“. Rechts geht der „Edenhauser Forst Rundweg“ weiter. Wir gehen im Wald weiter (45 Minuten) gerade auf dem „Rundum im Edenhauser Forst - Äußere Ring“. An der folgenden Gabelung bei „Stadlhofanger“ geht rechts der Weg „Rundum im Edenhauser Forst - Äußere Ring“ ab. Wir gehen gerade nach „Pichl“ dem Wegweiser nach (55 Minuten). An der Gabelung nach wenigen Metern weiter gerade. An der folgenden Kreuzung mit Sitzbank und Schnitzerei (1 Stunde) gerade weiter auf dem gekiesten Weg. Es geht etwas aufwärts. An der Kreuzung gerade (1 Stunde 5 Minuten). An der Gabelung nach wenigen Metern weiter rechts haltend gerade abwärts. An der Gabelung „Schaezlerwald VII 1 Thiergarten“ geht links der „Lorenzoweg“ ab. Wir gehen geradeaus auf dem „Dietrichweg“. An der folgenden Gabelung mit dem Schild „Dietrichweg“ weiter gerade. Wir kommen aus dem Wald und nach wenigen Metern nach „Pichl“ auf dem „Holzweg“.

 

Pichl – Edenhausen

An der Gabelung nach wenigen Metern (1 Stunde 20 Minuten) rechts auf der „Von-Schaezler-Straße“ gerade von Pichl nach Edenhausen. Nach der Bushaltestelle von Edenhausen bei der Kreuzung „Lechfeldstraße“ rechts in den „Birkenweg“ und gerade aus dem Dorf (1 Stunde 30 Minuten).

 

Edenhausen – Ende Rundweg

Am Waldrand links übers freie Feld gerade zum Waldrand. Hier den linken Weg (1 Stunde 40 Minuten) in den Wald (ein verblasstes Wanderschild am Holzpfahl mit dem Schild gesperrt für Kfz ist noch vorhanden). An der folgenden Gabelung geradeaus und bei dem Schild „Gesperrt für Kfz“ weiter gerade in den Wald. An der folgenden Kreuzung bei „XII 6 Edenhauserholz“, „ XII 4 Riedschlag“, „Wechselschlag“, „I 9 Bachholz“ treffen wir auf den „Edenhauser Forst Rundweg“ (1 Stunde 50 Minuten). Hier gerade. Es geht nun immer ewig geradeaus. Abzweigende unbefestigte Wege lassen wir unbeachtet. Auch an der Kreuzung mit Sitzbank und Waldkreuz bei „“Bachholz“, „XII 3 Wechselschlag“, „I 10 Windental“ weiter gerade. An der Gabelung „Windental“, „XII 11 Saulache“ auch gerade. An der folgenden Gabelung bei XII 1 Kohlstatt begann der Rundweg (2 Stunden 15 Minuten).

 

Ende Rundweg – Parkplatz

Hier gerade dem Wegweiser „Thierhaupten 1,5 km“ folgen. An der Kreuzung/Gabelung nach wenigen Metern geht links der „Edenhauser Forst Rundweg“ ab bei „XII 12 Spion“. Wir gehen hier weiter geradeaus nach Thierhaupten. Der Weg führt über eine unbefestigte Kreuzung gerade weiter und aus dem Wald (2 Stunden 20 Minuten). Wir gehen immer gerade weiter, am Ende auf dem Teerweg „Obertorfeld“ zum Parkplatz am Kloster (2 Stunden 30 Minuten).

 

Track: 186-thierhaupten-pichl-edenhausen.gdb

 

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
11.2 km 02:30:14 4.5 km/h 596 18.72 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
252 m 331 m 583 m 721 m 607 m