Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Oettingen - Wörnitztal Riesrandweg

Beim Wandern ist der Wörnitztal Riesrandweg erste Wahl. Der Rundweg geht entlang der Wörnitz und eben über Felder. Zuletzt interessant am Riesrand durch den Wald und mit weitem Blick über das Ries. 

Anfahrt: Donauwörth – Harburg – Oettingen – in Oettingen Richtung Nürnberg/Schwabach auf der Straße 466 – am Kreisverkehr Richtung Wemding

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Parken an der Brücke bei der Wörnitz 48° 57.297 E 010° 36.668

Streckenlänge/Gehzeiten: 12,6 km, 3 Stunden 15 Minuten

Höhenunterschied: 80 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: Oettingen: Bierstadel (09082 8603), Mega Wok (09082 921713), Pizeria Romana (09082 3207), Rose (09082 2658), Zur Post (09082 2214), Hotel Goldene Gans (09082 4863), Kleiner Grieche (09082 9598806), Restaurant Bambus (09082 921713); Haisfarth: Sonneneck (09082 2544); Megesheim: Trollmann (09082 90533)

Markierung: Wörnitztal Riesrandweg – gelegentlich fehlen die Markierungen an Abzweigungen

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Rundweg entlang der Wörnitz dann eben über Felder und am Ende interessant am Riesrand durch den Wald und mit weitem Blick über das Ries

 

Wörnitz bei Oettingen

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Parkplatz – Haid

Vom Parkplatz gehen wir über die Straße 466 Richtung Wemding/Megesheim und überqueren die Bahngleise. Wir gehend den ersten Weg rechts geteert zur Wörnitz und links auf dem geschotterten Feldweg entlang der Wörnitz abwärts. Beim Wehr der Fürfällmühle (30 Minuten) geschottert links. An der folgenden Gabelung rechts entlang der Baumreihe, dann Birkenreihe nach Haid. In Haid an der Gabelung links Richtung Megesheim (50 Minuten).

 

Haid – Megesheim

Am Ortsende von Haid links geteert, dann gerade am Kiefernwäldchen entlang. An der folgenden Gabelung links. An der nächsten Gabelung wenige Meter nach dem Wäldchen rechts Richtung Megesheim. An der folgenden geschotterten Kreuzung links. An der nächsten Kreuzung nach einem kurzen Stück rechts auf den betonierten Platten gerade nach Megesheim. Am Ortsrand von Megesheim an der Kreuzung links am Ortsrand entlang.. An der folgenden Gabelung rechts in das Dorf Megesheim. An der Hauptstraße (1 Stunde 35 Minuten) links.

 

Megesheim – Parkplatz

Am Ortsende von Megesheim links in den Weg Grabenfeld und gerade auf der Teerstraße bei dem Garten- und Landschaftsbau Lechner vorbei und auf dem Wiesenweg gerade, dann rechts am Waldrand entlang. An dem Weg mit den betonierten Platten und dem Wegweiser Altmühl 14 links. An der folgenden Gabelung bei dem Feldkreuz lassen wir den rechts abzweigenden Weg unbeachtet und gehen gerade in den Wald (1 Stunde 55 Minuten). Wir gehen geradeaus auf dem Hauptweg. An der folgenden Gabelung geht rechts Altmühl 14 weg. Wir gehen links (2 Stunden 5 Minuten). An der folgenden Kreuzung geradeaus links haltend auf dem begrasten Forstweg abwärts und aus dem Wald. Wir gehen rechts am Waldrand entlang mit weitem Blick über das Ries. Bei der Teerstraße links und am Sportplatz Hainsfarth Altmühl 2 (Geologischer Pfad) vorbei abwärts mit Blick auf Oettingen. Dann den rechts zum Sportplatz abzweigenden Weg (Altmühl 13, Geologischer Pfad 2) abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet und gehen weiter gerade abwärts. An der Kreuzung mit sehr kleiner Kapelle geschottert geradeaus an den Weinreben vorbei (2 Stunden 30 Minuten). An der folgenden Kreuzung mit Sitzbank geht es rechts nach Hainsfarth. Wir gehen gerade auf dem „Oberer Kesselweg“. An der folgenden Kreuzung geht es rechts wieder nach Hainsfarth. Wir gehen gerade und kommen auf einem Wiesenweg zum Rad-/Fußweg (2 Stunden 40 Minuten) dem wir rechts nach Oettingen zum Parkplatz folgen (2 Stunden 45 Minuten).

 

Track: 158-oettingen-woernitzrundweg.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
11.5 km n/a n/a km/h 671 17.14 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
85 m 408 m 493 m 208 m 208 m