• 2007-02-donauwoerth-wichtelesbergrunde-87.jpg
  • 2007-02-historischerWeg-13.jpg
  • 2007-02-historischerWeg-21.jpg
  • 2007-02-historischerWeg-59.jpg
  • 2014-06-01-historischerWeg-4.jpg
  • 2017-04-30-historischerWeg-1.jpg
  • 2017-04-30-historischerWeg-10.jpg
  • 2017-04-30-historischerWeg-25.jpg
  • 2017-04-30-historischerWeg-33.jpg
  • 2018-09-29-wichtelesbergrunde-22.jpg
  • 2018-11-07-wichtelesberg-1.jpg
  • 2019-02-16-historischerWeg-6.jpg

Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Donauwörth - Historischer Weg

Der Historische Weg von Donauwörth nach Schäfstall führt mit außerordentlicher Aussicht über das Donautal auf guten Feldwegen zu historischen Stätten, die Sternschanze am Schellenberg wie der Napoleonstein, wo Napoleon seine Truppen beobachtete. 

Anfahrt: Donauwörth ZentrumReichsstraße – Kapellstraße – Zirgesheimer Straße

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Am Straßenrand der Förgstraße oder am gebührenpflichtigen Parkplatz Zirgesheimer Straße, N48 42.955 E10 47.144

Streckenlänge/Gehzeiten: 13,2 km, 3 Stunden 15 Minuten

Höhenunterschied: 290 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: Zirgesheim Gaststätte Mayer (0906 706690), Donauwörth Posthotel Traube (0906 706440)

Markierung: durch den historischen Verein: weiß/blau – i. d. R. bei Richtungswechsel

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Der Historische Weg von Donauwörth nach Schäfstall führt mit außerordentlicher Fernsicht über das Donautal auf schönen Feldwegen. Schöne Fernsicht – ruhige Wanderwege – sonnig alles was man sich wünscht ist geboten. Historische Stätten wie die Sternschanze am Schellenberg von Donauwörth, das Kirchlein von Schäfstall und wie der Napoleonstein, wo Napoleon seine Truppen beobachtete liegen auf der Strecke.

 

Historischer Weg - Schäfstall

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Donauwörth - Zirgesheim

Vom Parkplatz in die Stadtmitte auf der Kapellstraße und geradeaus an der Polizei vorbei zum Rathaus. Hier rechts in die Rathausgasse und geradeaus durchs Ochsentörl, über den Kaibach vorbei am Werner Eck Brunnen und bei der Wetterstation links immer am Kaibach entlang über zwei Brücken (10 Minuten). Am Kalvarienberg rechts den geteerten Fußweg steil aufwärts dem Schild Parkstadt, Freibad folgen. Über die Fußgängerüberführung der Schnellstraße mit schönem Blick auf die Altstadt von Donauwörth und Berg. Jetzt geradeaus aufwärts zwischen dem Zaun des Freibades zur Sternschanze (20 Minuten). Vorbei an dem beschrifteten größeren Findling links in Richtung Zirgesheim/Leitheim, Kaisheim/Hafenreut am Zaun der Kaserne leicht aufwärts. Nach der Tankstelle den ersten Weg rechts in der Parkstädter Straße dem Wegweiser folgen und weiter am Zaun der Kaserne entlang und abwärts auf der Teerstraße geradeaus nach Zirgesheim.

 

 

Zirgesheim - Schäfstall

Vorbei am Feuerwehrhaus und über die zwei Brücken der Bächlein am Rohweilerweg links in den Hanfberg (40 Minuten) und sofort rechts aufwärts und rechts in den Feldweg „Am Dirlitzenberg und weiter immer aufwärts zur Kapelle. Auf dem Wiesenweg aufwärts in den Wald und den Wanderwegweisern Historischer Weg und Edelweißweg folgen. Der Pfad führt uns im Wald noch leicht aufwärts und später 10 bis 30 Meter im Wald parallel zum Waldrand Richtung Schäfstall. Bei einer Kreuzung im Wald rechts halten und weiter der Beschilderung folgen. Circa 250 Meter oberhalb des Stilberghofes kommen wir aus dem Wald und gehen geradeaus über die Teerstraße (1 Stunde 6 Minuten) am Waldrand mit freier Sicht zum Karweiserhof und Donautal weiter am Waldrand Richtung Schäfstall auf dem begrünten Feldweg. Der Weg führt uns bei einer 90 Grad Kurve des Waldrandes rechts haltend 200 Meter abwärts auf einen geschotterten Feldweg und dort im spitzen Winkel links den Feldweg abwärts mit schönem Blick auf Schäfstall und das Donautal. Direkt nach dem Ortsschild, Große Kreisstadt Donauwörth, Ortsteil Schäfstall“ in den rechts abbiegenden Feldweg der uns oberhalb an Schäfstall entlangführt aufwärts (1 Stunde 20 Minuten) bis zur Napoleonstraße.

 

Schäfstall - Zirgesheim

Hier rechts zur Kirche von Schäfstall mit Blick zum Biergarten Schweizer Hof, Genderkinger Baggerseen und das Donautal. Nach der Kirche 80 m rechts etwas aufwärts zum beschrifteten Findling Napoleonstein mit Bank und wieder zurück. Jetzt auf dem Weg nach rechts immer ungefähr auf gleicher Höhe bleibend auf dem geschotterten Feldweg mit gelegentlich rot weißer Markierung entlang. Oberhalb des Obstgarten von Gumpp vorbei und wenig später in einer Linkskurve am Ende des Stacheldrahtzaunes am Jägerstand vorbei hinunter zur Donautalstraße (1 Stunde 45 Minuten). Hier rechts auf dem geteerten Radweg nach Zirgesheim (1 Stunde 58 Minuten). Vor der Raiffeisenbank in der Schenkensteiner Straße rechts dem Bach entlang und bei dem Feldkreuz wieder auf der Schenkensteiner Straße rechts zur Kirche von Zirgesheim. An der Kirche (2 Stunden 4 Minuten) den Kirchberg folgen und auf der Teerstraße ortsauswärts.

 

Zirgesheim - Donauwörth

Den Kirchberg aufwärts auf der Teerstraße. Nach einem großen Strommasten weiter aufwärts und links in den beschilderten Feldweg (Historischer Weg – Edelweißweg) einbiegen, der geradeaus zum großen Kreuz mit Grillplatz führt (2 Stunden 18 Minuten). Hier rechts hoch zum Gebüsch und bei der Gabelung auf dem Feldweg 200 Meter rechts zur Kapelle. Die 200 Meter wieder zurück und an der Gabelung jetzt die wenigen Meter bis zum ersten Haus und hier links an dem Zaun und der Hecke entlang abwärts auf dem Wiesenweg (2 Stunden 28 Minuten). Bei einem gelben Metallrohr, rechts und jetzt geradeaus die Dr. Loeffeladstraße entlang (2 Stunden 34 Minuten) und nach der Hausnummer 163 noch einige Meter geradeaus und dann rechts und gleich wieder links in den Sperberweg etwas aufwärts zum Parkkaffee. Hier links abwärts über die die Überführung der Schnellstraße (2 Stunden 40 Minuten) den geteerten Fußweg immer geradeaus abwärts zum Spachet und wenige Meter noch dem geschotterten Fußweg zum Parkplatz abwärts zum Parkplatz (2 Stunde 47 Minuten).

 

Track: 007-historischerweg.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
13.2 km 02:54:02 4.6 km/h 501 26.38 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
121 m 398 m 519 m 337 m 391 m