Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Nördlingen - Auf der Stadtmauer

Ein nur selten gebotenes Erlebnis gibt es in Nördlingen mit dem Rundgang Auf der Stadtmauer. Ein Rundweg komplett um Nördlingen auf dem Ring der Stadtmauer mit Blick auf schöne historische Gebäude. 

Anfahrt: Donauwörth – Nördlingen

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: In Nördlingen am Bahnhof vorbei Richtung Aalen zum Döderlein-Parkplatz, N 48° 51.221 E 010° 29.727

Streckenlänge/Gehzeiten: 3,4 km, 45 Minuten

Höhenunterschied: 45 m

Anforderung Kondition: gering (blau)

Einkehrmöglichkeit: Gasthof zum Engel

Markierung: Immer auf der Stadtmauer entlang

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Rundweg auf der Stadtmauer mit Blick auf schöne historische Gebäude entlang der Stadtmauer über Tortürme.

 

Nördlingen - Stadtmauer

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Vom Parkplatz auf dem Fußweg zum Stadtmauergraben. Hier links bis zum Gasthof Engel. Hier durch das Deininger Tor und rechts . Am Deininger Tor die Holztreppe hinauf auf die Stadtmauer. Wir folgen dem Pfeil Historischer Rundgang (5 Minuten). Beim Löpsinger Tor geht der historische Rundgang links in die Stadt (10 Minuten). Wir gehen weiter auf der Stadtmauer durch das Baldinger Tor zum Wasserturm und anschließend zum Löwen-/oder Pulverturm (25 Minuten). Anschließend kommen wir durchs Berger Tor (30 Minuten) mit seinem Cafe. Dann kommen wir durch das Reimlinger Tor (40 Minuten) und wieder zurück zum Deininger Tor, wo wir die Holztreppe abwärts gehen und links durch das Tor bis zum Gasthof Engel (45 Minuten). Hier links entlang der Stadtmauer und den Fußweg zurück zum Parkplatz (50 Minuten).

 

Track: 193-noerdlingen-auf-der-stadtmauer.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
3.4 km n/a n/a km/h 265 12.76 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
30 m 423 m 453 m 93 m 91 m