Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Oettingen - Rundweg Ente

In Oettingen findet man den Rundweg Ente zum Wandern. Ein Rundweg übers Feld und Magerwiesen zum Teil durch den Wald und teilweise mit schönem Weitblick. 

Anfahrt: Donauwörth – Harburg – Oettingen – in Oettingen durch die Altstadt, Richtung Dinkelsbühl

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Parken nach dem Schloss Richtung Dinkelsbühl nach wenigen Metern bei der Kurve bei dem Parkplatz mit Wandertafel, N 48° 57.409 E 010° 36.153

Streckenlänge/Gehzeiten: 5 km (1 Stunde 15 Minuten)

Höhenunterschied: 95 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: Oettingen: Bierstadel (09082 8603), Mega Wok (09082 921713), Pizeria Romana (09082 3207), Rose (09082 2658), Zur Post (09082 2214), Hotel Goldene Gans (09082 4863), Kleiner Grieche (09082 9598806), Restaurant Bambus (09082 921713)

Markierung: Ente

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Rundweg übers Feld und Magerwiesen zum Teil durch den Wald teilweise mit schönem Weitblick
 

Blick über Oettingen

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Parkplatz – Waldrand

Von der Wandertafel links entlang der Friedhofsmauer mit den Kastanienbäumen der Mauer entlang auf dem Wiesenpfad. Am Ende der Friedhofsmauer (5 Minuten) gerade. Bei der Hecken-/Baumreihe zeigt nach links die Markierung Greifvogel und Hase. Wir gehen rechts abwärts dem Wegweiser Ente nach. Nach wenigen Metern gerade zum geschotterten Feldweg, den wir nach rechts unbeachtet lassen. Wir gehen hier gerade aufwärts weiter. Oben lassen wir den links abzweigenden Weg unbeachtet und gehen gerade weiter. An der Gabelung nach wenigen Metern geteert links (15 Minuten). Den nach wenigen Metern nach der Kurve links abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet und gehen weiter auf der Teerstraße aufwärts. Den auf ca. halber Höhe rechts abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet und gehen weiter links haltend auf der Teerstraße aufwärts. Oben an der unscheinbaren Kreuzung mit Sitzbank in spitzem Winkel rechts (früher war der Wegverlauf hier noch gerade, an der folgenden Kreuzung rechts und der nächsten Gabelung rechts zum Waldrand und rechts am Waldrand entlang abwärts bis zu dem Punkt wo man heute auf den Waldrand trifft) und auf dem anfangs etwas geschotterten Feldweg, dann Wiesenweg und in einer Linkskurve zum Waldrand (30 Minuten).

 

Waldrand – Ortsrand Oettingen

Am Waldrand 10 Meter rechts und dann links in den Wald. An der Gabelung nach wenigen Metern links. An der folgenden Kreuzung gerade. An der nächsten Kreuzung treffen wir auf die Markierung Eichhörnchen. Wir gehen rechts den Markierungen Eichhörnchen und Ente nach (40 Minuten). An der nächsten Gabelung nach wenigen Metern gerade. Wir kommen aus dem Wald (45 Minuten) und gehen links haltend auf dem geschotterten Weg abwärts. An der Gabelung in der Senke geht rechts die Markierung Eichhörnchen weg. Wir gehen hier links (50 Minuten) der Markierung Ente nach. An der folgenden Gabelung gerade wenige Meter bis zur Verbindungsstraße Oettingen – Lehmingen. Hier rechts am Straßenrand ein kurzes Stück bis zum Ortsschild Oettingen (55 Minuten).

 

Ortsrand Oettingen – Parkplatz

Den nach dem Ortsschild rechts abzweigenden Weg „Siegenhofen 3“ lassen wir unbeachtet. Nach wenigen Metern links auf dem für Kfz gesperrten Weg. An der Gabelung nach wenigen Metern rechts. Der Wiesenweg führt zunächst außerhalb am Ortsrand von Oettingen entlang und dann wieder in den Ort zu der Straße die nach Lehmingen führt. Hier wenige Meter links und dann rechts in die Straße „Am Itzelweiher“ (1 Stunde 5 Minuten). An der folgenden Kreuzung bei der „Anton-Jaumann-Straße“ links der Markierung „Ente“ folgen. An der Kreuzung „Am Langenacker“ gerade auf der „Anton-Jaumann-Straße“. Dann gerade über die „Gramenstetter Straße“ wenige Meter bis zur Friedhofsmauer. Hier links abwärts und in der Senke weiter rechts an der Friedhofsmauer entlang wenige Meter bis zum Parkplatz (1 Stunde 15 Minuten).


Track: 163-oettingen-entenweg.gdb

 

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
7.3 km 11:40:13 -0 km/h 344 21.17 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
496 m 0 m 496 m 142 m 570 m