Wandern Donauwörth

 

TOP Wanderungen Donauwörth werden auf einem ausgedehnten, mustergültigem und naturbelassenen Wegenetz angeboten, das dazu einlädt den Blick über das Land schweifen zu lassen und die ruhigen Wälder und Waldwege zu genießen. Interaktive Karten mit GPX unterstützen bei der Wegfindung.

Um Donauwörth gibt es viele schöne Wanderungen.

 

Donauwörth - Blaue Nacht

 

TOP Wanderungen Donauwörth

Eine kurze Wanderung mit schönem Blick auf Donauwörth und vom Schellenberg je nach Wetterlage weit in den Süden manchmal mit Sicht der Alpen ist die nicht markierte Tour Wichtelesberg. Aber mit der gpx Datei oder der Wegbeschreibung ist dies kein Problem. Erfreulich ist, dass die Routenführung zwar im Stadtgebiet verläuft aber man befindet sich fast durchgehend in der Natur.

Eine mustergültig markierte 4 1/2 Stunden Wanderung ist der vom Alpenverein Donauwörth angelegte Edelweißweg. Er führt auf weiten Strecken auf naturbelassen Wegen und Schotterwegen durch den Wald und freie Natur mit streckenweise hervorragender Fernsicht.

Eine außerordentlich abwechslungsreiche Wandertour beginnt in Donauwörth im Zentrum, der Heilig-Kreuzer-Wallfahrtsweg. In gut 7 Stunden kann man von Donauörth nach Buggenhofen und zurück pilgern. Abwechslungsreich führt der Weg durch Wälder und an kleineren Teichen vorbei.

Eine vom Historischen Verein Donauwörth markierte Wanderung ist der Historische Weg. Auf der Strecke bei Schäfstall erreicht man den Napoleonstein, von wo aus Napoleon seine Truppen bei der Flußüberquerung beobachtet hat.