Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern - Donau-Ries

Wandern Fremdingen - Peterswaldrundweg 1 und 2

In der Nähe der Kirche von Fremdingen beginnt die Wanderung Peterswaldrundweg 1 und 2. Der Rundweg bringt Wanderer auf gepflegten Waldwegen zur St. Peter Kapelle.

Anfahrt: Donauwörth – Nördlingen – Fremdingen

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Unerhalb der Neuromanischen Kirche beim Rathaus „Am Kirchberg“, N 48° 58.358, E 010° 27.472 oder in der Schopfloher Straße unterhalb der Kirche

Streckenlänge/Gehzeiten: 10,5 km, 2 Stunden 45 Minuten

Höhenunterschied: 160 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: Mayer (09086 214)

Markierung: Vom Parkplatz bis Sandbühl Main-Donau-Markierung, auf dem restlichen Rundweg keine Markierungen

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Rundweg auf gepflegten Waldwegen zur St. Peter Kapelle

 

Bei Uttenhofen

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Parkplatz – Beginn Rundweg

Vom Parkplatz links die Schopfloher Straße aufwärts den Wegweisern Main-Donau-Markierung folgen. An der Kirrche vorbei und nach circa 50 Meter links in die Hülengasse. In dieser aus dem Dorf. An der folgenden Kreuzung rechts geteert entlang des Bächleins (5 Minuten). An der folgenden Gabelung bei den Bäumen mit Feldkreuz und Sitzbank links geschottert zum Wald (12 Minuten). Es geht gerade in den Wald. An der Gabelung nach wenigen Metern rechts, den links abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet und gehen gerade. Wir kommen zu einer Lichtung. Den rechts abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet. Im Wald an der Gabelung beginnt der Rundweg bei 127 Bühlein (20 Minuten).

 

Beginn Rundweg – Gabelung bei Sandbühl (Ende der Markierung Main-Donau)

An dieser Gabelung gerade, von links kommen wir zurück. Bei der unscheinbaren Kreuzung am Waldschuppen gerade. Den rechts abzweigenden untergeordneten ungeschotterten Weg lassen wir unbeachtet. Es geht deutlich aufwärts. Oben bei Bühlein 127 (35 Minuten) links am Waldrand entlang. Den nach wenigen Metern links in den Wald abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet und gehen gerade weiter am Waldrand entlang. Den dann rechts abzweigenden Weg am Waldrand entlang lassen wir unbeachtet und gehen gerade in den Wald (40 Minuten) bei dem Schild Höchstgeschwindigkeit 40 km. Den ungeschottert links abzweigenden Weg und rechts abzweigenden Weg bei 121 Sandbühl lassen wir unbeachtet. Wir gehen eine langgezogene Kurve. An der folgenden Gabelung nach wenigen Metern (50 Minuten) geht rechts abwärts der Main-Donau-Weg weiter.

 

Gabelung bei Sandbühl - Uttenstetten

Wir gehen an dieser Gabelung gerade bei dem gesperrt Schild. An der folgenden Kreuzung (55 Minuten) gerade. Den rechts abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet. Nach wenigen Metern an der Gabelung „Wickenschlag“, „Ochsenbusch“ (1 Stunde). Wir gehen an dieser Gabelung geradeaus weiter. An der Gabelung „Ochsenbusch“, „Peterhut“ (1 Stunde 35 Minuten) verlassen wir den geschotterten Weg und gehen links über den begrasten Waldweg wenige Meter zum Waldrand und rechts haltend gerade zur St. Peter Kapelle (1 Stunde 40 Minuten). Hier weiter gerade am Waldrand entlang. Bei der Kreuzung „Peterhut“, „Hintere Sandschlag“ links auf dem Schotterweg am Waldrand entlang. Der Weg führt durch eine Obstallee nach Uttenstetten (1 Stunde 50 Minuten). Hier an dem eingezäunten Gehöft abwärts und an der Gabelung in der Senke vor dem Stadel links.

 

Uttenstetten – Ende Rundweg

Nach wenigen Metern an der Gabelung „Hofschlag“ gerade bei dem gesperrt Schild. An der folgenden Kreuzung nach wenigen Metern rechts (2 Stunden) vor dem Weiher aufwärts. Oben lassen wir nach einer Linkskurve den links abzweigenden Weg unbeachtet. Es geht gerade weiter. An der unscheinbaren Kreuzung „Stüppberg“ gerade. An der folgenden unscheinbaren Kreuzung bei „Reuthau“ gerade (2 Stunden 15 Minuten). An der nächsten Gabelung rechts. An der unscheinbaren Kreuzung nach wenigen Metern rechts abwärts. An der folgenden Gabelung begann der Rundweg (2 Stunden 30 Minuten).

 

Ende Rundweg – Parkplatz

Hier bei der Lichtung rechts. Den nach wenigen Metern links abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet. Den dann rechts abzweigenden Weg lassen wir auch unbeachtet. An der nächsten Gabelung links aus dem Wald (2 Stunden 40 Minuten). An der Gabelung bei den Bäumen mit Feldkreuz und Sitzbank rechts entlang des Bächleins. An der folgenden unscheinbaren Kreuzung links geteert zum Dorf in die Hülengasse und rechts weiter die Schopfloherstraße abwärts zum Parkplatz am Rathaus (2 Stunden 55 Minuten).

 

Track: 154-peterswaldrundweg.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
10.4 km n/a n/a km/h 623 16.68 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
112 m 438 m 550 m 327 m 319 m