Roland Seel und Rosemarie Seel

Wandern Lettland - Mazsalaca

Beim Wandern in Lettland bei Mazsalaca wird man mit fotogenen roten Felswänden mit Bach entlohnt. Der Rundweg führt wunderbar am Fluss entlang auf einem schönen Pfad. Geschnitzte Holzfiguren, Schaukeln und Aussichtstürme sind vorhanden. Es begeistern schöne rote Felswände und der Echofelsen. 

Anfahrt: Auf der A3 von Riga nach Valmiera. Von dort nach Mazsalaca, der Ort liegt fast an der Grenze zu Estland.

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Fahrt im Ort der Beschilderung nach zu Skanais Kanalns – Skanakalna Parks bis zum gesperrt Schild mit Tickethäuschen. Hier parken. N57°51.793 E025°01.596

Streckenlänge/Gehzeiten: 7,1 km (2 Stunden)

Höhenunterschied: 20 m

Anforderung Kondition: gering (blau)

Einkehrmöglichkeit: keine

Markierung: keine – nur einzelne Wegweiser

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Der Rundweg führt wunderbar am Fluss entlang auf einem schönen Pfad. Es sind unterwegs viele geschnitzte Holzfiguren zu sehen, vor allem auch Vögel. Man hat aber auch eine Schaukel, eine Schiffschaukel , einen Aussichtsturm und Aussichtsplattformen. Man kommt an schönen roten Felswänden und dem Echofelsen vorbei.

Eintrittspreis 2015 für Erwachsene 1,50 € pro Person

 

Naturpark Mazsalaca

 

Parkplatz – Vogelkarussell

Vom Parkplatz mit dem Ticket-Haus links auf dem Pfad Vilkacu Priode folgen. An der Gabelung (10 Minuten) weiter links an dem Pfad entlang des Flusses. Dann (20 Minuten) links auf dem Wiesenpfad zum Engelu ala. Dann links dem Wegweiser Sapnu Trepes auf dem Pfad folgen. An der Gabelung links zur Aussichtsplattform Star 8 (35 Minuten). Hier rechts einen Abstecher zum Vogelkarussell 9. Der Weg führt auf 96 Treppenstufen nach oben. Oben noch circa 100 m links zum Spielplatz mit Vogelkarussell (45 Minuten). Wer den Rückweg auf der Teerstraße macht, kann diesen Abstecher auch auslassen, denn beim Rückweg auf der Teerstraße kommt man hier vorbei.

 

Vogelkarussell – Echofelsen

Vom Vogelkarussell die 100 m zurück und auf den 96 Treppen wieder abwärts. Hier (50 Minuten) rechts auf dem Pfad. Wir kommen zur Velme Kucas, einer wunderbaren roten Steilwand. Es geht dort 60 Treppenstufen zu einer Aussichtsplattform hoch, von wo man einen schönen Blick nochmal auf die Steilwand hat. Von der Aussichtsplattform geht es weitere 40 Treppenstufen hoch (1 Stunde 15 Minuten). Nun links dem Wegweiser Nelkn Klints am Flussufer oberhalb an der Felsenwand entlang. Der Weg führt an einem Pavillon und Vogelinformationstafel vorbei. Jetzt abwärts. Bei der Teerstraße sofort links auf den Pfad. Wieder an der Teerstraße links vorbei an einer Aussichtsplattform. Jetzt rechts auf dem breiten Forstweg der Nummer 14 folgen. Wir kommen zu einer Schiffschaukel.. Dort wieder links zur Straße mit Parkplatz (1 Stunde 30 Minuten). Wir sind nun bei der Echowand/dem Echofelsen.

 

Echofelsen – Parkplatz

Vom Echofelsen kann man den gleichen Weg wieder zurückgehen oder man geht auf der Teerstraße zurück. Am Rand der Teerstraße sieht man zusätzlich etliche geschnitzte Holzfiguren. Auf der Teerstraße kommt man am Spielplatz mit Vogelkarussell (1 Stunde 45 Minuten) vorbei und dann schließlich zum Parkplatz beim Ticket-Haus (2 Stunden).

 

Höhenprofil

 

Download: mazsalaca.gdb

 

  

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
7.1 km n/a n/a km/h 178 39.96 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
41 m 35 m 76 m 88 m 74 m