Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Wemding - Monheimer Alb 20

Barierefrei angelegt ist der Weg in Wemding Monheimer Alb 20. Ein Rundweg größtenteils auf Teerwegen ziemlich eben durch die Flur und den Wald. 

Anfahrt: Donauwörth – Sulzdorf – Richtung Wemding – vor der Gabelung bei Wemding links Richtung Gosheim – erste Abzweigung rechts zur Mattesmühle

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Mattesmühle N 48° 50.959 E 010° 42.935

Streckenlänge/Gehzeiten: 15,6 km (4 Stunden)

Höhenunterschied: 80 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: Waldgastschenke Mattesmühle (09092 1769), Tonis Biergarten (09092 1769), Seebaur Hotel Gut Wildbad (09092 998-0)

Markierung: Monheimer Alb 20, teilweise fehlen die Markierungen an Gabelungen

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Rundweg barierefrei größtenteils auf Teerwegen ziemlich eben durch die Flur und den Wald

 

Bei Rudelstetten

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Parkplatz – Wemding (immer auf Teerstraßen)

Vom Parkplatz links auf der Teerstraße. Die abzweigenden Wege nach links bei dem Schild Tonis Biergarten, rechts in den Wald abzweigenden Wege lassen wir unbeachtet und gehen gerade auf der Teerstraße gerade an der Stadelmühle vorbei. An der folgenden Gabelung geht links der Radweg nach Fünfstetten, Radweg Ries 1 nach Harburg. Wir gehen weiter gerade. Bei der Kreuzung am Reiterhof Stoffelmühle gerade auf der Teerstraße. An der folgenden Gabelung nach wenigen Metern rechts geteert (20 Minuten) den Schildern Radweg Ries 1, Wemding folgen. Den dann links geschottert abzweigenden Weg „Weg 4“ lassen wir unbeachtet. Wir gehen gerade zum Waldrand. Hier an der Gabelung am „Triebweg“ geteert rechts (25 Minuten). Hier beginnt der eigentliche Rundweg. Wir bleiben immer auf der Teerstraße. Abzweigende Forstwege lassen wir unbeachtet. Die Teerstraße führt uns gerade durch ein Waldstück. An der geteerten Gabelung mit dem Schild Vorfahrt achten links unmarkiert auf dem Rad-/Fußweg am Waldrand entlang in die Stadt Wemding (40 Minuten).

 

Wemding – Gaststätte Seebaur Wildbad (immer auf Teerstraßen)

Nach dem Ortsschild Wemding die erste Straße „Am Neuhaus“ auf dem für Anlieger freien Straße links. Die Straße führt nach einer Rechtskurve gerade an dem Pferdehof Tennesee Walking Horses vorbei. An der folgenden geteerten Kreuzung „Am Neuhaus“ bei der Kläranlage mit Metallstrommast unmarkiert links (50 Minuten) – gerade käme man in circa 600 Meter zum Möbelhaus Karmann. Die Teerstraße führt immer gerade. Abzweigende Wege lassen wir unbeachtet bis wir zur Gaststätte bei Wildbad (1 Stunde) kommen.

 

Gaststätte Seebaur Wildbad – Rudelstetten

Hier an der Kreuzung geht es links auf dem Radweg Ries 1 nach Gosheim und zur Gaststätte wenige Meter. Wir gehen hier an der Kreuzung gerade Richtung Rudelstetten 4,1 km auf der geschotterten gut platt gewalzten Straße. Wir gehen immer gerade, abzweigende Wege lassen wir unbeachtet. Die Straße wird nach circa 1,5 km wieder geteert und führt gerade durch ein kurzes Waldstück (1 Stunde 25 Minuten) und an einem Wildgehege mit Rotwild vorbei. Wir gehen immer noch gerade auf der Teerstraße. Die kurz vor Rudelstetten rechts abzweigende geteerte Straße lassen wir unbeachtet und kommen am Sonenhof vorbei gerade nach Rudelstetten (1 Stunde 45 Minuten).

 

Rudelstetten – Materialaußenlager Rudelstetten

An der ersten Kreuzung circa 20 Meter nach dem Ortsschild links in die Straße „Am Bokusbach“. Beim letzten Haus mit der Hausnummer 4 gerade über den Bokusbach und geteert bis zur Kreuzung (1 Stunde 50 Minuten). Gerade geht ein begraster Feldweg Richtung Bühl. Wir gehen hier auf der Teerstraße links und kommen nach einem kurzen Stück am Sportplatz vorbei und hier gerade in den Wald (1 Stunde 55 Minuten). Die Teerstraße führt zum Materialaußenlager von Rudelstetten (2 Stunden 5 Minuten).

 

Materialaußenlager Rudelstetten – Ende Rundweg

Ab hier wird der Forstweg gut platt geschottert. Wir folgen immer dem Hauptweg gerade. Abzweigende Wege lassen wir unbeachtet. Wir gehen gerade über eine größere Waldlichtung. An der geschotterten Gabelung fast am Ende der Lichtung gerade und beim Jägerstand an der Gabelung geht rechts „Weg 4“ ab . Wir gehen auf dem für Kfz gesperrten Forstweg bei „XVII Ring“ gerade (2 Stunden 20 Minuten). An der Gabelung nach 20 Metern unmarkiert gerade und nach wenigen Metern markiert „Weg 4“ und „Monheimer Alb 20“ gerade über die Lichtung. Wir kommen bei „Ring“ aus dem Wald und gehen gerade zwischen der landwirtschaftlich genutzten Fläche zum gegenüberliegenden Waldrand. Hier rechts am linken Waldrand entlang (2 Stunden 30 Minuten). Abzweigende Wege links in den Wald lassen wir unbeachtet. Bei 2 Sitzbänken mit Mülleimer an der Gabelung bei XVI Paradiesspitz (2 Stunden 45 Minuten) rechts. Links sieht man an der Gabelung entfernt die Gaststätte Wildbad. Nach wenigen Metern wieder an dem links liegenden Waldrand entlang. An der Gabelung nach wenigen Metern geteert rechts den Wegweisern „Wemding – Schwalbtal“, Wemding – Fünfstetten“ folgen (2 Stunden 50 Minuten). Hier begann der Rundweg.

 

Ende Rundweg – Parkplatz

An der folgenden Gabelung links den Wegweisern „Radweg Ries 1 Harburg“, „Wemding – Fünfstetten“, „Wemding - Schwalbtal“ folgen (2 Stunden 55 Minuten). Geradeaus am Reiterhof Stoffelmühle vorbei. An der folgenden Gabelung geht rechts „Radweg Ries 1 Harburg“, „Wemding – Fünfstetten“ weg. Wir gehen links dem Wegweiser Radweg „Wemding Schwalbtal“, „Monheimer Alb 20“, „Monheimer Alb 19“ nach am Waldrand entlang und geradeaus auf der Stadelmühle vorbei zum Parkplatz bei der Mattesmühle (3 Stunden 5 Minuten).

 

Track: 129-ma20wemding.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
15.6 km 03:09:44 4.9 km/h 681 22.88 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
89 m 405 m 494 m 175 m 170 m