Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Ostalbkreis

Wanderung Bopfingen - Goldbergweg - Archäologischer Weg

Zum Wandern in Bopfingen auf dem Goldbergweg, Archöologischen Weg und Mühlenwanderweg geht es eben über weite Strecken mit sehr schöner Sicht vom Ipf und schönem Pfad entlang der Eger. 

Anfahrt: Donauwörth – Nördlingen – Straße 466 Richtung Heidenheim bis Hohlheim – rechts nach Utzmemmingen auf der Nördlinger Straße bis zur Gabelung Platz von Esvres – Römerstraße

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Gabelung Platz von Esvres – Römerstraße mit Wandertafel, N 48° 49.689 E 010° 26.191

Streckenlänge/Gehzeiten: 19,9 km, 5 Stunden

Höhenunterschied: 250 m

Anforderung Kondition: erheblich (schwarz)

Einkehrmöglichkeit: Utzmemmingen: Landgasthaus Adler (09081 3476), Gaststätte Riesblick (09081 9363), Gaststätte zum Ochsen, O. Herrling (09081 1338)

Trochtelfingen: Hotel Zum Lamm (07362 4002)

Bopfingen alle abseits des Weges: diverse Gaststätten

Markierung: Goldbergweg (spärlich), Archäologische Weg und Mühlwanderweg Eger

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Über weite Strecken ebener Rundweg viel auf Teerstraßen mit sehr schöner Sicht vom Ipf und schönem Pfad entlang der Eger

 

Blick vom Ipf

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Utzmemmingen – Trochtelfingen

Vom Platz von Esvres in die Lange Straße. Gerade über die Hauptstraße in die Lindenstraße. Die links abgehende Sackgasse lassen wir unbeachtet und gehen 10 Meter gerade zur Kapelle. Hier links auf der für Kfz gesperrten Straße abwärts. An der folgenden geteerten Kreuzung in der Senke links geteert dem Wegweiser „Goldbergweg“ folgen. An der folgenden Kreuzung mit Marterl vom Heiligen Martin gerade geteert. Auch an der folgenden Kreuzung mit den Feldwegen bei dem „grünen betonierten eingezäunten Block“ gerade geteert (20 Minuten). An der folgenden Kreuzung unmarkiert rechts geteert. An der nächsten Gabelung unmarkiert links geteert und über die Bahngleise gerade nach Trochtelfingen ( 40 Minuten). Hier gerade auf der Ostalbstraße bis zum Hotel Gasthof Zum Lamm.

 

Trochtelfingen - Osterholz

Hier links in die Goldbergstraße und gerade aus dem Dorf auf der Teerstraße Richtung Kirchheim. Eine nach wenigen Metern rechts und dann links abgehende Straße lassen wir unbeachtet und gehen entlang der Strommasten geteert. An der folgenden Kreuzung weiter geteert gerade entlang ein Stück den Strommasten aufwärts. An der folgenden Kreuzung mit dem geteerten Feldwegen weiter geteert auf dem Hauptweg weiter leicht aufwärts. Oben an der Dreiecksgabelung (1 Stunde) geteert links dem Wegweiser Archäologischer Weg zum Wald folgen. Wenige Meter vor dem Wald vor dem eingezäuntem Stadel links auf dem Schotterweg dem Wegweiser Archäologischer Weg folgen. Dann gerade in den Wald. Den links abgehenden Weg lassen wir unbeachtet. An der folgenden Gabelung mit den Schildern Archäologischer Weg rechts auf dem geschotterten Forstweg. An der folgenden Kreuzung/Gabelung links dem Wegweiser Archäologischer Weg auf dem breit geschotterten Forstweg folgen. Der Weg führt gerade aus dem Wald. An der geteerten Kreuzung am Waldrand auf der Teerstraße gerade zum Weiler Osterholz (1 Stunde 30 Minuten). In Osterholz an der geteerten Kreuzung rechts aus dem Dorf.

 

Osterholz – Ipf

Nach circa 150 Meter den ersten Feldweg links und am „Keltenhügel“ vorbei auf dem begrasten Feldweg. An der folgenden Gabelung links zur Teerstraße und rechts Richtung Ipf entlang der Strommasten. An der folgenden Gabelung links geschottert weiter entlang der Strommasten. An der Verbindungsstraße rechts 20 Meter und sofort links auf dem Teerweg Richtung Ipf dem Wanderwegweiser „Archäologischer Weg“ folgen. An der Kreuzung am Fuße des Ipfs geht rechts der Archäologische Weg ab. Wir gehen gerade (1 Stunde 55 Minuten) auf dem Schotterweg. Nach wenigen Metern bei dem Infosteintisch „Ipferlebnispfad“ links auf dem Pfad der Markierung Y zum Ipf zwischen der Alle, meist Linden, zum Gipfel folgen (2 Stunden 10 Minuten).

 

Ipf – Ende Bopfingen

Vom Gipfel auf dem Pfad unmarkiert am Ende der Föhren sehr steil abwärts Richtung Bopfingen zu der Buschreihe in der Senke. Hier auf dem begrasten Feldweg gerade nach Bopfingen. Vom „Oberer Kreuzheckenweg“ gerade abwärts in die „Jahnstraße“. Die links abgehende „Gartenstraße“ lassen wir unbeachtet. In der „Lindenstraße“ links. Die dann links abgehende Kirchheimer Straße“ lassen wir unbeachtet und folgen gerade dem Schild „Mühlwanderweg Eger“. An der folgenden Gabelung rechts dem Schild „Mühlwanderweg Eger“ folgen. Beim Werk Henkel vor der Bachbrücke Eger links auf den Rad-Fußweg entlang der Eger. Beim Sportplatz links und sofort die erste Straße rechts in die Straße „An den Gräbenwiesen“. Vorbei am Städtischen Bauhof Bopfingen und weiter in einer Rechtskurve auf dem Teerweg dem Schild „Mühlwanderweg Eger“ folgen und aus Bopfingen (3 Stunden).

 

Bopfingen – Trochtelfingen

Nun entlang der Eger. Der Weg wird zum Pfad, der wunderbar gerade neben der Eger entlang führt. Der Pfad wird dann wieder zur Teerstraße und führt weiter gerade parallel zur Eger nach Trochtelfingen (3 Stunden 30 Minuten). In Trochtelfingen rechts auf einem Schotterweg 100 Meter und an der folgenden Gabelung links auf der Teerstraße „Neumühlgasse“ zur Hauptstraße „Ostalbstraße“. Hier links 20 Meter. Auf der anderen Straßenseite in die „Altmühlgasse“. Dann über einen schmalen Holzsteg und sofort einen Betonsteg. Am Sportplatz links abwärts etwas ungepflegt entlang der Eger bis zur nächsten Brücke. Hier auf der Teerstraße rechts zum Freibad. Vor den Bahngeleisen links am Freibad entlang auf der Teerstraße. An der folgenden Gabelung rechts über die Bahngleise (3 Stunden 55 Minuten).

 

Trochtelfingen – Utzmemmingen

Direkt nach den Bahngleisen links und nach 40 Metern rechts. An der folgenden geteerten Gabelung unmarkiert rechts. An der folgenden Kreuzung mit einem zusammengefahrenen Schild „Mühlenwanderweg Eger“ gerade geschottert aufwärts. An der folgenden Wiesenkreuzung unmarkiert aufwärts zum Waldrand. Hier an der Gabelung (4 Stunden 15 Minuten) links am Waldrand entlang dem Wegweiser Mühlenwanderweg Eger folgen. Dann auf dem Teerweg mit schöner Sicht auf Utzmemmingen und Nördlingen gerade nach Utzmemmingen. An der Gabelung mit Feldkreuz und Sitzbank vor Utzmemmingen rechts. An der Hauptstraße links und dann rechts in die „Goethestraße“. Gerade am Kindergarten und Sportplatz entlang und gerade in die „Jahngasse“. Dann links in die „Römerstraße“ und zum Parkplatz (4 Stunden 45 Minuten).

 

Track: 218-utzmemmingen-bopfingen.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
19.9 km 04:52:16 4.1 km/h 1107 17.93 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
224 m 440 m 664 m 442 m 444 m