• 2008-07-16-donauwoerth-5.jpg
  • 2008-07-16-donauwoerth-16.jpg
  • 2008-07-16-donauwoerth-34.jpg
  • 2019-02-15-donauwoerth-schloessle-1.jpg
  • 2019-02-15-donauwoerth-schloessle-2.jpg
  • 2019-02-15-donauwoerth-schloessle-4.jpg

Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Donauwörth - Schlössle - Ziegelei

 

Wandert man vom Zentrum von Donauwörth über die Ziegelei vom Ortsteil Berg hat man einen schönen Blick auf die Altstadt. Es geht weiter zur kinderfreundlichen Waldgaststätte Schlössle, die zum Verweilen einlädt. 

Anfahrt: Donauwörth Zentrum – Pflegstraße – Sallinger Straße

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Donauwörth Parkplatz an der Wörnitz beim Tennisplatz - N48 43.451 E10 46.396

Streckenlänge/Gehzeiten: 13,7 km – 3 Stunden

Höhenunterschied: 210 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: Tennisplatzgaststätte in Donauwörth (Telefon:0906 5436), Schlössle/Bertenbreit (Telefon: 09099 412)

Markierung: unterschiedliche Wegweiser – gelegentlich auf Wegbeschreibung achten

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Blick auf Donauwörth und Berg - Waldwanderung

bei Donauwörth

 

Route grau

 

 

 

Höhenprofil

Donauwörth/Tennisplatz - Donauwörth/Parkstadtauffahrt/Fußgängerampel

Bei den Kastanienbäumen am Tennisplatz den auf dem ehemaligen Bahndamm immer geradeaus durch das Tunell und beim Mangoldfelsen links halten und über die Kaibachbrücke. Beim Kalvarienberg rechts (10 Minuten) steil den Schellenberg bergauf dem Wegweiser Parkstadt Freibad folgen. Vor den Treppen der Fußwegbrücke (15 Minuten) über die Schnellstraße links dem Feldweg entlang mit schönem Blick auf die Stadt und den Stadtteil Berg. Am Ende des Feldweges dem kreuzenden geteerten Feldweg rechts unter der Schnellstraße durch über die Fußgängerampel folgen.



Donauwörth/Parkstadtauffahrt/Fußgängerampel - Schlössle

Nach circa 80 m bergauf links, bei der zweiten Laterne, in den Fahrweg und nach 10 m rechts dem Pfad im Wald (25 Minuten) folgen. Im Wald immer unterhalb der Häuser der Parkstadt an den Zäunen entlang. Der Pfad führt auf einen breiteren Waldweg. Nach wenigen Minuten, bei einer Linkskurve verlassen wir den breiten Forstweg. Es geht wieder rechts auf dem Pfad direkt unterhalb der Häuser der Parkstadt an den Zäunen entlang. Der Pfad führt bald wieder auf einen breiteren Waldweg., hier links immer ungefähr geradeaus in der Richtung. Bei dem kreuzenden geteerten Fußweg, I Stiegelschlag 9, I Schauflewies 10, I Steinbruch 11, geradeaus den befestigten Waldweg mit dem Wegweiser „Weg 1“ „Rundwanderweg 80 min“ folgen (42 Minuten). Die abzweigenden Waldwege lassen wir unberücksichtigt bis zur Kreuzung mit den Wegweisern, wo wir links abbiegen auf den „Unterer Weg“, Wegweiser „Zum Radweg Donauwörth – Kaisheim 1,1 km“ (55 Minuten). Nun beständig bergab, dann etwas auf und ab bis zum Radweg nach Kaisheim. Hier den „Oberen Weg“ wenige Meter entlang und die erste Abzweigung links nehmen. Wir gehen nun etwas oberhalb parallel zum Radweg Richtung Kaisheim. Wir treffen auf den Radweg und folgen nach circa 250 m dem Schild Heidbrünnl, überqueren die Zufahrtstraße nach Kaisheim (60 Minuten) und folgen dem Wegweiser Bertenbreit auf der sehr wenig befahrenen geteerten Seitenstraße aufwärts wo man rechts auf die Kirche Kaisheim sehen kann. Nach 15 Minuten (1 Stunde 30 Minuten) links über die Brücke, die die Bundesstraße überquert und geradeaus zum Schlössle (1 Stunde 40 Minuten).



Schlössle - Donauwörth

Am Schlössle rechts vorbei und dem Wegweiser „Donauwörth über Ziegelei“ folgen. Am Ende von der Koppel Schlössle rechts den geschotterten Waldweg (nicht links in die Sackgasse einbiegen Schild) folgen (1 Stunde 48 Minuten) . Dann bei der großen Dreieck-Gabelung links halten und den ersten Weg nehmen und den Wegweisern Donauwörth über Ziegelei folgen. Am Ende des Waldes bei der Teerstraße links, bei der Ziegelei über die Brücke, nach der Brücke sofort rechts abwärts und in der Senke links dem Schild Donauwörth folgen.(2 Stunden 20 Minuten), Dann den ersten rechts abzweigenden Feldweg circa 15 Höhenmeter leicht bergauf und oben links auf zu der frei stehenden Baumgruppe. An dieser rechts vorbei auf den Galgenberg mit schöner Panoramaaussicht über Donauwörth, das Wörnitztal und die weitere Umgebung. Weiter auf dem Weg leicht bergab bis zum Damm der ehemaligen Bahnlinie, dort links (2 Stunden 37 Minuten). Nach wenigen Minuten auf dem Teerweg gerade aus bis zur Fußgängerampel und zum Parkplatz. (2 Stunden 45 Minuten).

 

Track: 001-runde-don-kaisheim-schloessle.gdb

 

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
13.7 km 03:13:17 4.3 km/h 525 26.09 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
125 m 395 m 520 m 299 m 311 m