Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Rothenberg - Altmühl2

In der Nähe von Wolferstadt auf dem Wanderparkplatz bei Rothenberg beginnt der Rundweg Rothenberg - Altmühl 2. Ein schöner Rundweg auf schattigen geschotterten Waldwegen. Direkt am Weg ist die Besichtigung der Ruine Ulrichskapelle möglich. 

Anfahrt: Donauwörth – Monheim – Rehau – Weilheim – Wolferstadt - Rothenberg

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Rothenberg zum Wanderparkplatz rechts zum Waldrand N48° 55.612 E10°47.325 – Möglich wäre als Ausgangspunkt auch der Wanderparkplatz Nähe Auernheim zwischen Wieshof und Hagenhof im Wald bei N48° 56.816 E10°48.657

Streckenlänge/Gehzeiten: 8,4 km (2 Stunden 15 Minuten)

Höhenunterschied: 205 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: Wolferstadt: Unterer Wirt (09092 6893), Oberer Wirt (09092 6691)

Markierung: Altmühl 2 – aber an wichtigen Wegpunkten fehlt die Markierung, daher ist die Wegbeschreibung unbedingt erforderlich

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Schöner Rundweg auf schattigen geschotterten Waldwegen mit Besichtigung der Ruine Ulrichskapelle

 

Ruine Ulrichskapelle

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Parkplatz – Beginn Rundwanderweg

Vom Parkplatz zur Gabelung. Links geht der Rundweg Altmühl 1. Hier gerade und bald abwärts dem Wegweiser Altmühl 2 folgen. An der folgenden Gabelung (5 Minuten) rechts abwärts. An der nächsten Gabelung links. An der Gabelung nach wenigen Metern geht links der Rundweg Altmühl 1 ab (10 Minuten). Wir gehen hier gerade beständig aufwärts auf den Wegweisern Monheimer Alb 2 und Altmühl H. Das Schild Altmühl 2 ist abgefallen. Den links abzweigenden Weg (20 Minuten) lassen wir unbeachtet. Von links kommen wir zurück. Wir gehen weiter gerade weiter aufwärts.

 

Beginn Rundwanderweg – Ruine Ulrichskapelle

An der nächsten Gabelung links dem Wegweiser Altmühl 2 und Monheimer Alb 2 folgen (25 Minuten). Es geht weiter leicht aufwärts. Den links abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet und gehen gerade weiter. Wir kommen zu einer Dreiecksgabelung (30 Minuten) und gehen hier nun ziemlich eben gerade weiter. An der folgenden Gabelung (40 Minuten) rechts dem Wegweiser Treuchtlingen 1 folgen. An der Gabelung nach wenigen Metern geht rechts Treuchtlingen 1 ab. Hier links dem Wegweiser Altmühl 2 zur Ruine Ulrichskapelle folgen (45 Minuten).

 

Ruine Ulrichskapelle – Wanderparkplatz im Wald zwischen Wieshof und Hagenhof

Von der Ruine der Ulrichskapelle weiter auf dem Waldpfad auf dem weichen Waldweg dann etwas abwärts. An der Gabelung mit dem Schotterweg (50 Minuten) links auf dem Schotterweg. Wir kommen zu einer T-Gabelung (55 Minuten). Hier rechts. Wir bleiben immer auf dem gut geschotterten Waldweg. Wir kommen an einem Schild Altmühl 2 vorbei und schließlich zum Wanderparkplatz (1 Stunde 10 Minuten).

 

Wanderparkplatz im Wald zwischen Wieshof und Hagenhof – Beginn Rundwanderweg

Vom Wanderparkplatz mit den verfallenen Resten der Wandertafel links im spitzen Winkel dem Schotterweg folgen. Der Wegweiser Altmühl 2 an der verfallenen Wandertafel zeigt in diese Richtung. Den nach wenigen Metern rechts abgehenden Weg lassen wir unbeachtet, ebenso den nächsten und den dann links abgehenden Weg. An der folgenden Kreuzung (1 Stunde 25 Minuten) gerade dem Schild Rundwanderweg folgen. Den dann rechts abwärts gehenden Weg lassen wir unbeachtet und gehen gerade weiter. Nach 1 Stunde 35 Minuten kommen wir an zwei Schildern Altmühl 2 vorbei. An der folgenden T-Gabelung begann der Rundwanderweg (1 Stunde 50 Minuten). Hier rechts.

 

Beginn Rundwanderweg – Parkplatz

Es geht nun beständig abwärts. An der Gabelung in der Senke (1 Stunde 55 Minuten) gerade. An der Gabelung nach wenigen Metern rechts aufwärts. An der folgenden Gabelung links zurück zum Parkplatz (2 Stunden 5 Minuten).

 

Download: 233-rothenberg-altmuehl-2.gdb

 

  

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
8.3 km n/a n/a km/h 459 18 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
110 m 500 m 610 m 256 m 256 m