Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Blossenau - Nordic Walking 18

Die Runde Nordic Walking 18 in Blossenau führt vor allem über Feld und Flur, bei dem Weiler Berg in eine schöne Allee mit Kastanienbäumen und vor allem sehr alten riesigen Eichen vorbei. 

Anfahrt: Donauwörth – Monheim – Warching – Blossenau – rechts zum Sportplatz

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Sportplatz Blossenau N48° 48.466 E10° 56.320

Streckenlänge/Gehzeiten: 7,8 km, 2 Stunden

Höhenunterschied: 160 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: abseits der Runde in Tagmersheim: Da Noi (09094 921077), Warching: Sprater (09091 1220)

Markierung: Nordic Walking 18

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Runde vor allem über Feld und Flur, bei dem Weiler Berg eine schöne Allee mit Kastanienbäumen und vor allem sehr alten riesigen Eichen

 

Alte Eichen beim Weiler Berg bei Blossenau

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Sportplatz – Verbindungsstraße Blossenau/Ammerfeld

Am Sportplatz bei der Tafel Diagnoseweg und Gesundheitsstrecke (3 Wege a 1 km) links aufwärts am Sportplatz und am Gehölz entlang. Nach wenigen Metern beim Gehölz links weiter. An der Gabelung beim geschotterten Feldweg links. An der folgenden Kreuzung mit goldenem Feldkreuz geradeaus (5 Minuten). Es geht außerhalb von Blossenau aufwärts. An der folgenden Gabelung geteert rechts. An der Gabelung nach wenigen Metern geschottert geradeaus Richtung Wald. Den ersten rechts abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet. In den zweiten rechts abzweigenden Web beim großen Strommasten rechts abzweigen. Beim nächsten hohen Strommasten vor der Kreuzung auf dem Wiesenweg links zum Wald. Am Waldrand rechts abwärts. An der folgenden Gabelung links am Waldrand entlang und in den Wald (30 Minuten) bei VII Kohlhölzle 6. An der Gabelung im Wald nach wenigen Metern rechts. An der folgenden Gabelung direkt vor der Verbindungsstraße Blossenau – Ammerfeld rechts.


Verbindungsstraße Blossenau/Ammerfeld – Verbindungsstraße Übersfeld-Burgmannshofen/Ammerfeld

Es geht nach wenigen Metern aus dem Wald (40 Minuten). Jetzt rechts am Waldrand entlang. An der Gabelung nach wenigen Metern weiter rechts am Waldrand entlang mit Blick auf Übersfeld. An der folgenden Gabelung (kann man rechts mit einer Abkürzung zurück zum Sportplatz alles übers freie Feld gehen, wobei man den interessantesten Teil der Runde auslässt) links abwärts zur Verbindungsstraße Übersfeld – Burgmannshofen/Ammerfeld, die wir gerade überqueren (50 Minuten).

 

Verbindungsstraße Blossenau/Ammerfeld – Verbindungsstraße Übersfeld-Blossenau

Es geht geradeaus aufwärts weglos über die Wiese zum Waldrand (60 Minuten). Hier rechts am Waldrand entlang mit Blick auf Übersfeld und Blossenau. An der geteerten Kreuzung oberhalb von Übersfeld (1 Stunde 5 Minuten) weiter geradeaus am Waldrand entlang. Es geht bald rechts am Waldrand/Skilift abwärts zur Verbindungsstraße Übersfeld Blossenau.

 

Verbindungsstraße Übersfeld-Blossenau – Sportplatz

Hier links wenige Meter auf der Straße. Nach der Kurve links den ersten Feldweg zum sichtbaren Weiler Berg auf geschottertem Feldweg. Der Weg führt nach einer 90 ° Kurve rechts zum Wald. Am Waldrand in einer 90° Kurve rechts zum Weiler Berg (1 Stunde 30 Minuten). Im Weiler rechts auf den Feldweg zwischen den uralten riesigen Eichen durch, dann in einer Kastanienallee entlang und dann durch den Wald. Am Waldrand (1 Stunde 45 Minuten) auf der Teerstraße geradeaus zum Ort Blossenau. Jetzt rechts außerhalb von Blossenau auf dem Wiesenweg/Acker rechts zum Sportplatz ( 1 Stunde 50 Minuten).

 

Track : 064-nw18-blossenau.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
7.8 km 02:00:42 3.9 km/h 479 16.23 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
90 m 458 m 548 m 219 m 212 m