Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Nördlingen - Um die Stadtmauer

Beim Wandern in Nördlingen wird mit dem Weg Um die Stadtmauer ein einmaliger Rundgang um den komplett erhaltenen Stadtmauerring geboten.Viele Blicke auf historische Gebäude, Tortürme und Türme sind geboten. 

 

Download als GPX Datei

Distanz: Kilometer
Höhe (min): Meter
Höhe (max): Meter
Gesamtabstieg: Meter
Gesamtanstieg: Meter

 

Anfahrt: Donauwörth – Nördlingen

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: In Nördlingen am Bahnhof vorbei Richtung Aalen zum Döderlein-Parkplatz, N 48° 51.221 E 010° 29.727

Streckenlänge/Gehzeiten: 3,4 km, 1 Stunde

Höhenunterschied: 30 m

Anforderung Kondition: gering (blau)

Einkehrmöglichkeit: Gasthof zum Engel (09081 3167)

Markierung: keine – Orientierung über Straßennamen

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Rundweg mit schönen historischen Gebäuden um die Stadtmauer teilweise durch eine Allee/Promenade und den Stadtmauergraben.

 

Stadtmauerturm von Nördlingen
Stadtmauerturm von Nördlingen

 

Route Nördlingen - Um die Stadtmauer
Route grau

 

Höhenprofil Nördlingen - Um die Stadtmauer
Höhenprofil

 

Vom Parkplatz auf dem Fußweg zur Stadtmauer. Am Stadtmauergraben rechts auf dem Weg „Löpsinger Graben“. Nach einem kurzen Stück am Löpsinger Tor rechts und nach circa 50 Meter links in den „Bleichgraben“. Beim Baldinger Tor (15 Minuten) gerade auf dem geschotterten Weg mit den Markierungen Main/Donau, Schwabenweg, 4mit der Bezeichnung „Sixengarten weiter zum Berger Tor. Hier dann am „Bergergraben“ den oberen Weg entlang geteert. An der folgenden Gabelung weiter am Weg geteert entlang der Markierung Main/Donau, Romantische Straße entlang. Den rechts abzweigenden Weg „Maler Beyschlag“ lassen wir unbeachtet. Nach wenigen Metern links über Stufen abwärts in den Stadtmauergraben und rechts weiter. Wir folgen der Markierung „Historischer Rundweg“ weiter entlang der Stadtmauer. Dann geht es links abwärts weiter dem Wegweiser „Historischer Rundgang“ nach entlang der Stadtmauer und am Reimlinger Tor vorbei (40 Minuten). Nun weiter entlang der Stadtmauer. Direkt nach dem Kindergarten rechts und nach dem Graben links auf dem für Kfz gesperrten Weg, den „Krippenweg“. Beim Gasthof Engel / Deininger Tor (45 Minuten) gerade weiter auf dem Fußweg „Löpsinger Graben“. Hier nach einem kurzen Stück rechts den bekannten Fußweg zurück zum Parkplatz (50 Minuten).


Track: 192-noerdlingen-aussen-um-die-mauer.gdb

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.