Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Dillingen

Wandern Bissingen - Stillnau - Rohrbach

Beim Wandern von Bissingen über Stillnau, Rohrbach nach Buggenhofen gibt es keine dreckigen Schuhe, da die Wege größtenteils geteert sind. Von Buggenhofen nach Bissingen sind auf dem Stationenweg bzw. Prozessionsweg schöne Steinskulpturen zum Leidensweg Christi.

Anfahrt: Donauwörth – Donaumünster – Brachstadt – Oppertshofen – Kesselostheim – Bissingen, in Bissingen rechts Richtung Stillnau in die Premauerstraße

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: Premauerstraße bei den Parkplätzen oberhalb der Kirche bei der freiwilligen Feuerwehr, N 48° 42.985 E 010° 37.215

Streckenlänge/Gehzeiten: 9,7 km, 2 Stunde 30 Minuten

Höhenunterschied: 150 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: Buggenhofen: Gaststätte Maikäfer (09084 920429)

Bissingen: Gasthof Krone (09084 91400), Gasthof Ganzenmüller (09084 201)

Markierung: Lediglich in Rohrbach und vor Thurneck Weg 10, ab Buggenhofen Y

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Rundweg fast durchgängig auf geteerten Wegen, zwischen Stillnau und Rohrbach circa 3 km entlang der Verbindungsstraße. Von Buggenhofen nach Bissingen auf dem Stationenweg bzw. Prozessionsweg mit schönen Steinskulpturen zum Leidensweg Christi.

 

Stationenweg zwischen Buggenhofen und Bissingen

 

Route grau

 

Höhenprofil

 

Parkplatz – Stillnau

Vom Parkplatz in der Premauerstraße vor der freiwilligen Feuerwehr sieht man gegenüber das Schild „Stationenweg“ in der Straße „Erzbischof Schweitzer Weg“. Von dort kommen wir zurück. Wir gehen vom Parkplatz in die Stillnauer Straße Richtung Stillnau parallel zur Straße auf dem Rad-/Fußweg gerade geteert circa 2 km nach Stillnau. In Stillnau gerade an der Kirche vorbei (25 Minuten).

 

Stillnau - Rohrbach

Nun gerade aus dem Dorf und am Straßenrand der Verbindungsstraße DLG 26, dann DON 16 nach Rohrbach circa 3 km. An der Kreuzung direkt vor Rohrbach gerade nach Rohrbach und etwas abwärts (50 Minuten). An der Gabelung in Rohrbach geht es gerade nach Schaffhausen. Hier rechts und im Dorf an der Bushaltestelle vorbei.

 

Rohrbach – Thurneck

Dann in einer Linkskurve dem Wegweiser Thurneck folgen. An einem Strommasten sind die Wegmarkierungen „8 + 9“ angebracht. Es geht abwärts in Rohrbach und wir kommen an einem weiteren Strommasten mit den Markierungen „8 + 9 + 10“ vorbei. Es geht auf der Teerstraße aus dem Dorf Rohrbach Richtung Thurneck. Direkt vor dem Ortsschild von Thurneck (1 Stunde 5 Minuten) vor der Mauer rechts auf die Teerstraße der für Fahrzeuge über 6 t und für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben ist. Die Wegmarkierungen sind rechts an der Leitplanke mit „9 + 10“ angegeben.

 

Thurneck – Buggenhofen

Wir gehen auf den betonierten Platten fast bis zum Waldrand. Links und rechts abgehende Wege lassen wir unbeachtet. An der folgenden Gabelung geht rechts der Radweg „Kesseltal, Fronhofen“ ab. Hier weiter gerade. Den nach wenigen Metern rechts aufwärts führenden Weg lassen wir unbeachtet und gehen links haltend weiter auf der Teerstraße (1 Stunde 15 Minuten) in der Senke parallel zum Waldrand. Die Teerstraße wird zur Schotterstraße (1 Stunde 20 Minuten). Hier lassen wir den rechts abgehenden Schotterweg unbeachtet und gehen weiter gerade parallel zum Waldrand. An der folgenden Kreuzung geht es rechts nach Stillnau geteert. Links beginnen mehrere Wanderwege. Hier (1 Stunde 30 Minuten) gerade auf dem Radweg „Kesseltal, Donauwörth“ geschottert nach Buggenhofen. Die dann rechts nach Stillnau geteert abgehende Straße lassen wir unbeachtet und gehen weiter gerade nach Buggenhofen. In Buggenhofen an der Gabelung rechts.

 

Buggenhofen – Bissingen

Wir folgen nun der Markierung Y bis Bissingen auf dem Prozessionsweg. Es geht an der Kirche vorbei (1 Stunde 45 Minuten). An der folgenden Gabelung geht es gerade wenige Meter zur Gaststätte Maikäfer. An dieser Gabelung (also vor der Gaststätte) rechts dem Wegweiser Y zum Feldkreuz aufwärts aus dem Dorf folgen. Am Dorfrand beim Feldkreuz gerade weiter aufwärts auf dem Prozessionsweg auf dem für Kfz gesperrten Straße dem Y folgen. Der Prozessionsweg führt geteert gerade aufwärts durch das Wäldchen. Oben an dem Feldkreuz mit Marterl (1 Stunde 55 Minuten) gerade geteert abwärts. Nach einer 90° Rechtskurve an der Kreuzung gerade dem Y folgen. Es geht geteert nach Bissingen oberhalb der Tennisplätze vorbei und gerade ins Dorf immer gerade zum Parkplatz (2 Stunden 5 Minuten).


Track: 137-bissingen-rohrbach.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
9.7 km 02:34:29 3.8 km/h 425 22.85 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
95 m 426 m 521 m 188 m 189 m