Roland Seel und Rosemarie Seel - Wandern Donau-Ries

Wandern Daiting - Nordic Walking 17

Sportlich begeisterte finden bei Daitng mit Nordic Walking 17 eine Runde mit guten Forstwegen und schönem Blick auf das Dorf Ried. Zum Wandern ist wie auf allen Strecken dieser Seite ein GPX-Track angeboten. 

Anfahrt: Donauwörth – B2 Abfahrt nach Buchdorf nach Baierfeld – Hochfeld – links in das Dorf und rechts nach Reichertswies – Richtung Natternholz – an der Gabelung Verbindungsstraße Reichertswies/Natternholz – Natternholz/Warching bzw. Monheim geradeaus auf den Feldweg

Ausgangspunkt/Parkmöglichkeit: An der Gabelung der Verbindungsstraße Reichertswies/Natternholz – Natternholz/Warching bzw. Monheim geradeaus auf den Feldweg, N48° 49.004 E10° 54.428

Streckenlänge/Gehzeiten: 10,7 km, 2 Stunden 45 Minuten

Höhenunterschied: 150 m

Anforderung Kondition: mittel (rot)

Einkehrmöglichkeit: keine, abseits der Runde in Buchdorf, Gasthaus zu den Linden, Hauptstraße 103, Mack Josef und Franziska (09099 1273)

Markierung: Nordic Walking 17 – an zwei wichtigen Gabelungen fehlt die Beschilderung – siehe Beschreibung

Sehenswert/Kurzbeschreibung: Einsame Wanderung auf schönen Forstwegen

 

Ried

 

Route grau
Höhenprofil

 

Parkplatz – Verbindungsstraße Natternholz/Warching bzw. Monheim

Vom Parkplatz auf dem Feldweg am Waldrand entlang und nach einer 90° Kurve in den Wald. An der ersten Gabelung nach wenigen Metern links. Den dann rechts abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet. Der Forstweg führt zur Verbindungsstraße Natternholz – Warching bzw. Monheim (15 Minuten). Die Verbindungsstraße überqueren wir gerade.

 

Verbindungsstraße Natternholz/Warching bzw. Monheim – Ortsrand Ried

An der nächsten Gabelung (25 Minuten) links. An der folgenden Gabelung nach wenigen Metern links. An der folgenden Gabelung wieder nach wenigen Metern rechts. An der folgenden Gabelung bei der außerordentlich großen Wiese mit Weitblick (35 Minuten) kann man links die Runde abkürzen. Wir gehen rechts am Waldrand (den Weg links in den Wald lassen wir unbeachtet) an der Wiese entlang. An der folgenden Gabelung bei dem Strohlager geradeaus in den Wald und an der ersten Gabelung nach wenigen Metern links den Wegweisern „Nordic Walking 17“, „Monheimer Alb 5“, „Monheimer Alb 6“ folgen (40 Minuten). Der Weg führt aus dem Wald (50 Minuten) und am Waldrand entlang zum Ortsrand von Ried (1 Stunde). Hier lohnt sich rechts ein Abstecher zur Wirtschaft und zurück.

 

Ortsrand Ried - Reichertswies

Hier am Ortsrand links aufwärts auf dem anfangs geteerten Feldweg, der einseitig mit Bäumen versehen ist, geradeaus zum Wald. An der Kreuzung am Waldrand mit den Wegweisern „Monheimer Alb 6“, Nordic Walking 17“ links am Waldrand entlang. An der nächsten Gabelung nach wenigen Metern führt links der Weg „Monheimer Alb 6“ weiter. An dieser Gabelung gehen wir unbeschildert! rechts in den Wald (1 Stunde 10 Minuten). Der Weg führt immer geradeaus bei einem kleinen Weiher vorbei (Altmühl 13). An der folgenden T-Gabelung mit verwilderter Sitzbank (von links kommt die anfangs genannte Abkürzung) und mit den Schildern „Altmühl 13“ und „Nordic Walking 17“ (1 Stunde 25 Minuten) rechts. An der folgenden Kreuzung geradeaus und nach wenigen Metern auf eine sehr große Lichtung. Hier weiter geradeaus geteert und dann wieder geschottert in den Wald mit den Schildern „Altmühl 11“ (1 Stunde 40 Minuten). Aus dem Wald (1 Stunde 45 Minuten) und direkt am Waldrand bei dem Schild „Altmühl 11“ und „Nordic Walking 17“ in sehr spitzem Winkel links auf dem ersten Feldweg am Waldrand entlang. Der Weg führt nach wenigen Metern wieder in den Wald und dann oberhalb der bekannten sehr großen Lichtung wenige Meter entlang wieder in den Wald weiter geradeaus. Den rechts und links abzweigenden Weg lassen wir unbeachtet. An der nächsten Gabelung, wo der geschotterte Weg eine 90° Kurve (1 Stunde 55 Minuten) nach rechts macht, gehen wir auf dem unscheinbaren durch Traktorspuren gekennzeichneten Forstweg unbeschildert! geradeaus abwärts. An der geschotterten Kreuzung in der Senke geradeaus bald beständig aufwärts aus dem Wald und gerade nach Reichertswies (2 Stunden 5 Minuten).

 

Reichertswies – Parkplatz

In Reichertswies auf der Teerstraße links auf die Verbindungsstraße Richtung Natternholz. Auf dieser durch das Dorf und immer geradeaus bis zur Gabelung der Verbindungsstraßen Reichertswies/Natternholz und Natternholz/Warching bzw. Monheim. Hier geradeaus auf dem geschotterten Feldweg zum Parkplatz (2 Stunden 30 Minuten).

 

Track: 063-nw17-daiting.gdb

 

Länge Dauer Geschwindigkeit Trackpunkte Punktabstand
12.4 km 12:12:46 -0 km/h 586 21.22 m
Höhendifferenz tiefster Punkt höchster Punkt Höhenmeter auf Höhenmeter ab
558 m 0 m 558 m 300 m 485 m